Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
113
Erscheinungsjahr:
2014
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_113/151/
Die Jahresrechnung wurde angenommen und der Vor- stand somit 
entlastet. Jahresbeitrag und Budget 2013 Auf Antrag des Vereinsvorstands beschloss die Ver- sammlung einstimmig, die Jahresbeiträge in der bishe- rigen Höhe zu belassen: 75 Franken für Einzelmitglieder, 100 Franken für Partnermitglieder, 150 Franken für juris- tische Personen und Kollektivmitgliedschaften sowie 40 Franken für Studierende und Lehrlinge. Nach der Vorstellung des Budgets 2013 durch die Vereinskassierin Irene Lingg-Beck wurde dieses von der Versammlung genehmigt. Das Projekt «Quellenedition zur liechtensteinischen Geschichte von 1900 bis 1928» wurde vom Vorsitzenden hinsichtlich der finanziellen und personellen Situation besonders erläutert. Projekt- leiter Paul Vogt präsentierte einige Möglichkeiten, wel- che die Digitalisierung der Quellen mit sich 
bringt. Ernennung von Ehrenmitgliedern Prinz Emmeram von und zu Liechtenstein und Peter Geiger wurden nach einer ausführlichen Würdigung ihrer Verdienste durch die Vorstandsmitglieder Aldina Sievers bzw. Rupert Tiefenthaler von der Mitgliederversamm- lung per Akklamation zu Ehrenmitgliedern ernannt und mit einer Urkunde sowie einem Blumenstrauss 
bedacht. 
Tätigkeitsbericht des Historischen   Vereins pro 2013 Jahresversammlung 2013 Die 112. ordentliche Jahresversammlung fand am 6. April 2013 im Gemeindesaal Ruggell statt. Der Ver- einsvorsitzende Guido Wolfinger begrüsste die 53 An- wesenden. Nach der Wahl der Stimmenzähler und der Genehmigung der Traktandenliste durch die Mitglie- derversammlung verlas die Aktuarin Brigitte Haas das Protokoll der Jahresversammlung vom 24. März 2012 in Triesen, das von der Mitgliederversammlung einstimmig genehmigt wurde. Der Jahresbericht 2012 war den Mit- gliedern bereits vorgängig zugestellt worden, so dass der Vereinsvorsitzende Guido Wolfinger lediglich einzelne Schwerpunkte der vorjährigen Vereinstätigkeit hervor- hob. In den wenigen Wortmeldungen aus der Vereins- versammlung zum Jahresbericht 2012 waren die Bezie- hungen zwischen dem Historischen Verein und dem Liechtensteinischen Landesmuseum Gegenstand von Bemerkungen und Fragen, die von Vorstandsmitglie- dern direkt beantwortet wurden. Daraufhin wurde der Jahresbericht 2012 einhellig verabschiedet. Die Kassierin Irene Lingg-Beck erläuterte die Jahresrechnung 2012. In der sich ergebenden Diskussion wurde mehr Trans- parenz in der Jahresrechnung gefordert im Sinne, dass die Projekte einzeln ausgewiesen werden sollten. Jürgen Schindler verlas den Revisionsbericht von Georg Kieber. 154DerVereinsvorstand,zusam- 
menmitdenneuenEhrenmit- gliedern*:Vonlinks:Brigitte Haas,JürgenSchindler,Irene Lingg-Beck,PeterGeiger*,Prinz EmmeramvonLiechtenstein*, GuidoWolfinger,FabianFrom- melt,AldinaSieversundRupert Tiefenthaler. JahresberichtdesHistorischenVereinsfürdasFürstentumLiechtenstein2013
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.