Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
112
Erscheinungsjahr:
2013
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_112/70/
69 
Inhalt 70   «Damit die Toten nicht durch das Vergessen aus dem Herzen getilgt werden» 71 Gute Werke für das Seelenheil 74 Fegefeuer und Totengedenken 78 Frühe ‹Eschner› Jahrzeitstiftungen 80 Garantien fürs Jenseits 84 Strategien der Jenseitsvorsorge 87 Die Erinnerung terminieren 92 «Vnd wenn der Pffarrer das Jarzitt nitt begieng …» 93 Familienstiftungen 94 Ewiges Andenken erheischt ewigen 
Zins 
Das Jahrzeitbuch von Eschen Erinnerung stiften in der mittelalterlichen Dorfgemeinschaft Jakob Kuratli Hüeblin Der vorliegende Beitrag entstand auf der Grundlage eines Vortrags, gehalten am 10. April 2011 in den Eschner Pfrundbauten. Bereits 1955 erschien im Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein (Band 55, S. 55–74) ein Aufsatz über das Jahrzeitbuch von Eschen. Der damalige Autor, Franz Perret, hatte zuvor auch die Edition des Eschner Jahrzeitbuchs für das Liechtensteinische Urkundenbuch (I. Teil, 2. Band) besorgt. Auf beide Publikationen sei hier ausdrücklich hingewiesen. Kapitel_2_Kuratli.indd   6911.06.13   15:44
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.