Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
112
Erscheinungsjahr:
2013
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_112/43/
42Platz Dorothee: «Bringt klagbahr vor und ahn 
…» 
Das Bischöfliche Gericht zu Chur tagte immer am Amtssitz des Churer Bischofs, beispielsweise am Hof. Hier ein Kupferstich von Ludwig Rohbock um 1860, der die ehemalige Domscholasterie (Bildmitte) zeigt. Die Domscholasterie (links neben der Hofkellerei) in Chur auf einer Fotopostkarte aus den ersten Jahr- zehnten des 20. Jahrhunderts.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.