Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
112
Erscheinungsjahr:
2013
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_112/220/
219 Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Jahrbuch Band 112, 
2013Am 
21. November 2012 fand die Vernissage der Ausstellung «Geo- pythafibotonpolyhypotesaeder! Matheliebe.» statt. Von links: Mari Frick (Vertreter des Hauptsponsors Bank Frick), Georg Schierscher (Kurator der Ausstellung) und Eugen Nägele (Rektor des Liechtenstei- nischen Gymnasiums). 
Schierscher, der geistige Vater und Kurator, hat eine Ausstellung für Jung und Alt, Matheliebende und Ma- theskeptiker zusammengestellt. «Geopythafibotonpoly- hypotesaeder» wurde ausschliesslich über Sponsoren- gelder finanziert. Der Stiftungsrat war überwältigt vom Interesse und Engagement der Sponsorinnen und Spon- soren und ist ihnen zu grossem Dank verpflichtet. Die Ausstellung dauert noch bis nach Ostern 2013. Am 1. Februar 2012 wurde im Postmuseum die Jubi- läumsausstellung «100 Jahre liechtensteinische Briefmar- ken 1912–2012» eröffnet. Zwei weitere Teilausstellungen im Postmuseum zeigten vom 19. Juli 2012 bis 20. Januar 2013 Einblicke in die «Astrophilatelie». Es waren nicht nur Briefmarken, sondern auch Briefe von und an Astro- nauten sowie Modelle zu bewundern. Im Rahmen der «Astrophilatelie»-Ausstellung wurden vom 14. bis 25. November 2012 im Hauptsitz die fünf Stücke Mondge- stein gezeigt, welche sich in der Sammlung des Landes- museums 
befinden. Veranstaltungen In allen drei Häusern wurden total 233 Veranstaltungen (im Vorjahr 92) durchgeführt: 103 Führungen für Er-wachsene, 
84 Bildungsangebote für Kindergärten und Schulen, fünf Ferienworkshops, 34 Abendveranstal- tungen und sieben Events («Ostern im Landesmuseum», Staatsfeiertag, Lange Nacht der Museen usw.). Sowohl im Landesmuseum als auch im Postmuseum konnten Besu- cherrekorde verzeichnet werden. Die Familienveranstaltung «Ostern im Landes- museum» mit diversen Osteraktionen und einer «Eier- werkstatt» fand am 8. April 2012 statt. Der Internationale Museumstag wurde am 20. Mai 2012 mit Führungen, Sie- geln, Kalligraphieren, Briefmarken gestalten und Barock- tänzen begangen. Zum Jubiläum «300 Jahre Liechtensteiner Oberland» fand im Vaduzer Städtle vom 7. bis 10. Juni 2012 das Oberland-Fest statt, an welchem das Landesmuseum mehrere Kurzführungen durch die Ausstellung «1712 – Das Werden eines Landes» anbot. Im Sommer wirkte das Landesmuseum am «Reiseziel Museum» mit (1. Juli, 5. August und 2. September 2012.). Am 6. Oktober 2012 beteiligten sich das Landes- museum und das Postmuseum wie in den vergange- nen Jahren mit einem bunten Programm an der Langen Nacht der Museen. Blick ins Spiegelkabinett der Unendlichkeit der Ausstellung «Geopy- thafibotonpolyhypotesaeder! Matheliebe.»: Georg Schierscher un Rainer Vollkommer. Kapitel_9_Landesmuseum.indd   21911.06.13   15:51
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.