Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
112
Erscheinungsjahr:
2013
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_112/162/
161 Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Jahrbuch Band 112, 
2013 
Rennenberg, Heinz: Die erste Briefmarkenausgabe Liech- tensteins 1912. 100 Jahre Liechtensteinische Briefmarken. (Schriftenreihe Ring der Liechtensteinsammler 14). Vaduz, 2012. Rennenberg, Heinz: Zur Eröffnung der Sonderausstellung in Vaduz. In: JBL, Bd. 111. Vaduz, 2012, S. 208 f. Segmiller, Walter: Kunst und Geschichte der liechtenstei- nischen Briefmarken. Schaan, o. J. (1970). Vogt, Felix: Briefmarken – Künder und Botschafter der Berg- natur. In: Bergheimat 2013. Schaan, 2013, S. 11–35. Vogt, Gregor: Das Liechtensteiner Briefmarkenwesen 1911– 1945. Briefmarken als Symbol der Souveränität. (Lizentia- tsarbeit Univ. Basel 2008, Maschinenmanuskript, Liechten- steinische Landesbibliothek, Vaduz). Voss, Werner: Geschichte des Postwesens im Fürstentum Liechtenstein. Unter besonderer Berücksichtigung der Brief- marken. 2. Auflage. Vaduz, 1937. Wanger, Harald: Mensch und Arbeit auf liechtensteinischen Briefmarken. In: Fabriklerleben. Industriearchäologie und Anthropologie. Triesen, Zürich, 1994, S. 111 f. Wilhelm, Anton: Der Weg der Liechtenstein-Galerie von Wien nach Vaduz. Mit einem Vorwort von Anton Wilhelm. In: JBL, Bd. 95. Vaduz, 1998, S. 1–48. 50 Jahre liechtensteinische Postwertzeichen. 1912–1962 (Red. Bertrand Adams, Hrsg. von der Regierung des Fürstentums Liechtenstein). Vaduz, 
1962. Bildnachweis Abb. 1, 3, 4, 7, 8, 9, 10a, 11, 12, 14, 16, 18, 19, 20, 21, 23, 24, 26, 27, 28, 31, 32, 33: Liechtensteinische Post AG, Philatelie Abb. 17, 22, 29, 30: Liechtensteinisches Landesmuseum, Vaduz (Fotos: Sven Beham) Abb. 6, 10, 15, 25: Postmuseum des Fürstentums Liechten- stein / Liechtensteinisches Landesmuseum, Vaduz (Fotos: Peter Geiger) Abb. 13 sowie S. 145: Küefer-Martis-Huus, Ruggell Abb. 34: Peter Geiger (Foto) Abb. 5: Aus: Rheinnot in Liechtenstein. Schaan, 1977 Abb. 2: Wien Museum, Wien 
(Wikimedia) Anschrift des Autors PD Dr. Peter Geiger, Historiker, Im obera Gamander 18, FL-9494 Schaan, geigerallstars@adon.li Kapitel_6_Geiger.indd   16111.06.13   15:49
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.