Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
112
Erscheinungsjahr:
2013
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_112/122/
121 Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Jahrbuch Band 112, 
2013 
Marmorbüste des Kaisers Mark Aurel, welche Johann II. 1910 von Bardini in Florenz erworben hatte, und die Steinplatte des Quintus Veranius Flavianus.14 Mit diesen Veräusserungen verringerte sich neben dem Umfang auch die Qualität der archäologischen Sammlung. Im April 2008 wurden die verbleibenden 118 Werke15 der Fürstlichen Sammlung – ausgenommen den einzigartigen Marmorkopf der sogenannten Sappho16 – bei Christie’s London versteigert.17 Dadurch scheint ein vorläufiger Schlussstrich unter das fürstliche Interesse für Antiken gezogen worden zu sein. 11  Dazu Tisa Francini, zitiert bei Marock (wie Anm. 1), S. 121–122 sowie S. 157–158; Gustav Wilhelm: Der Weg der Liechtenstein- Galerie von Wien nach Vaduz. In: JBL, Bd. 95. Vaduz, 1998, S. 2–48; Marock 2008 (wie Anm. 1), S. 87–96. 12 Dazu Franz Smola, zitiert bei Marock 2008 (wie Anm. 1). 13 Marock 2008 (Anm. 1), S. 94–95, Anm. 27 und 28. 14  Sotheby’s London, Catalogue of Antiquities, 5th July 1982, Egyp- tian, Western Asiatic, Greek, Etruscan and Roman antiquities, ancient glass and art reference books. Sale code: HORUS, S. 161– 166; Sotheby’s London, Catalogue of Antiquities, 13th December 1982, Egyptian, Western Asiatic, Greek, Etruscan and Roman an- tiquities, ancient glass and art reference books. Sale code: POSEI- DON, S. 90–91. 15 Dazu Marock 2008 (wie Anm. 1), S. 87–96. 16  Eduard Schmidt, JdI 47, 1932, S. 267 ff., Abb. 23–28 sowie 36; Gi- sela Marie Augusta Richter: The Portraits of the Greeks I. London, 1965, S. 72 (d). 17  Christie’s London, Antiquities. Including Property from the Coll- ection of the Princely House of Liechtenstein, 30 April 2008, sale 5399. Bildnachweis Privatarchiv Ludovic Marock, Zürich (Foto auf S. 117 und 119: Heinz Preute, 
Triesen) Anschrift des Autors lic. phil. Ludovic Marock, Lagerstrasse 93, CH-8004 Zürich Kapitel_4_Marock.indd   12111.06.13   15:46
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.