Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
112
Erscheinungsjahr:
2013
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_112/100/
99 
Inhalt 100 Die Gemeinden waren für verarmte Bürger zuständig 100 Zum Gemeindegesetz von 1842 101 Formelle Abschaffung des Hintersassen-Status 1864 102 Heimatloser Knecht: Josef Schafhitl in Oberschwaben 106   Unfall in Oberschwaben und Rückkehr nach Mauren: Barbara Kirschbaumer 108   Schwangere Mägde: Magdalena Oberhuber und Kreszentia Schönmetzler 111   Als Kind in der Fabrik: Andreas Kirschbaumer aus Mauren 113   Dienstknaben im Schwabenland: Ferdinand und Paul Rheinberger aus Schaan 113   Nicht akzeptierte Aussenseiterin: Wilhelmina Wagner aus 
Triesenberg 
Auf Arbeit in Oberschwaben und in Vorarlberg Zum Schicksal von Mägden und Knechten aus liechtensteinischen Unterschichtfamilien Klaus BiedermannRückseite des Reisepasses für die Dienstmagd Barbara Kirschbaumer. Sie reiste am 12. März 1833 von Bregenz «nach Schwaben». Kapitel_3_Biedermann.indd   9911.06.13   15:45
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.