Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
111
Erscheinungsjahr:
2012
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_111/267/
265 Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Jahrbuch Band 110, 
2011bestens 
durchgeführt wurden. Dazu kamen noch 20 Füh- rungen des Liechtenstein Tourismus. Für den Stiftungsrat des Liechtensteinischen Landesmuseums: Irene Lingg-Beck, Präsidentin des Stiftungsrats. Der Stiftungsrat hat den Jahresbericht in der Sitzung vom 16. Mai 2012 verabschiedet. Bildnachweis Liechtensteinisches Landesmuseum, Sven 
Beham Anschrift Liechtensteinisches Landesmuseum, Posfach 1216, FL-9490 
Vaduz. 
Besucherstatistik Landesmuseum: 14’098 Personen (plus 14,6 Prozent gegenüber Vorjahr) Postmuseum: 20’632 Personen (freier Eintritt/plus 21,7 Prozent) Wohnmuseum: 590 Personen (freier Eintritt/plus 60,3 Prozent) Total: 35’320 Personen (Total Vorjahr: 30’281 Personen, plus 16,6 Prozent) Im Landesmuseum kamen die Besucherinnen und Be- suchern aus folgenden Ländern: 48 Prozent aus Liech- tenstein, 16 Prozent aus der Schweiz, 11 Prozent aus Deutschland, 3 Prozent aus Österreich, 11 Prozent aus anderen europäischen Ländern und weitere 11 Prozent aus dem übrigen Ausland. Das Landesmuseum hat insgesamt 165 (Vorjahr: 148) Führungen für die Dauer- und Sonderausstellungen an- geboten, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Einblick in die Ausstellung «Hi- storische Weihnachts- und Neu- jahrskarten», an der neben hi- storischen Ansichtskarten auch Spielzeug aus der Zeit um 1900 sowie ein Weihnachtsbaum gezeigt wurden. Die Ausstellung dauerte vom 27. November 2011 bis 22. Januar 2012. Kapitel_12_Landesmuseum.indd   26522.10.12   13:16
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.