Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
111
Erscheinungsjahr:
2012
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_111/252/
Einbürgerungsnormen und   Einbürgerungspraxis in Liechtenstein vom 19. bis ins 21. Jahrhundert Tätigkeitsbericht 
2011 Allgemeines Im Jahr 2011 standen die Niederschrift, das Feedback und die erste Überarbeitung der Monographien von lic. phil. Klaus Biedermann, lic. phil. Nicole Schwalbach und lic. phil. Veronika Marxer im Mittelpunkt der Arbeiten. Die jeweils rund 200 bis 300 Seiten umfassenden Ma- nuskripte zweier Teilprojekte konnten nach Durchsicht und Korrektur durch die Projektleiterin Dr. Regula Ar- gast bis Anfang November 2011 in einer überarbeiteten Fassung abgeschlossen und dem Wissenschaftlichen Bei- rat zur Begutachtung vorgelegt werden. Das Manuskript des dritten Teilprojekts folgt Anfang Februar 2012. Die zweite Überarbeitung und das Korrektorat werden bis im Frühjahr 2012 abgeschlossen sein. Eine erste Version des Schlussberichts der Projektleiterin soll im April 2012 vorliegen. Das Projektteam pflegte während des vergan- genen Jahres im Rahmen mehrerer Vorträge regen Aus- tausch mit andern Wissenschaftlerinnen und Wissen- schaftlern und einer interessierten Öffentlichkeit. Nach- dem die Regierung den Antrag des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein ( HVFL ) um Finanzie- rung der Publikation ( Graphik- und Druckkosten ) der Monographien und des Schlussberichts im Frühjahr 2011 gutgeheissen hatte, setzte der HVFL im Herbst 2011 ge- meinsam mit den Forschungsbeauftragten und der Pro- jektleitung die Planung der Drucklegung fort. Die Mono- graphien sollen in Liechtenstein hergestellt werden und in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 erscheinen. 
die Einwohner des Unterlands und alle Interessierten auf einen Band mit mehr als 400 Druckseiten freuen. Die Autorin dankt dem Historischen Verein für die Geduld und für das zusätzliche finanzielle Engagement, damit der « Band Unterland » zu einem guten Abschluss gebracht werden kann. Schaan / Triesen, 19. Januar 2012 Kunstdenkmäler des Fürstentums Liechtenstein, Dr. Cornelia Herrmann Anschrift Kunstdenkmäler des Fürstentums Liechtenstein c/o Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein Gamanderhof, Plankner Strasse 39, FL-9494 Schaan Telefon 00423 / 236 75 38, Telefax 00423 / 236 75 48 cherrmann@historischerverein.li Die Forschungsbeauftragten Nicole Schwalbach, Klaus  Biedermann und Veronika Marxer in Innsbruck, im  Anschluss an ihre an der   dortigen Universität   gehaltenen Referate. 250Jahresbericht des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 2011 Kapitel_11_Jahresbericht_2011.indd   25022.10.12   13:03
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.