Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
111
Erscheinungsjahr:
2012
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_111/2/
Farbige Geschichte Liechtenstein 
Zu diesem Buch Das vorliegende Jahrbuch des Historischen Vereins, Band 111, ist gleich mehreren Jubiläen gewidmet. Im Zentrum steht dabei das Jubiläum «300 Jahre Liechtensteiner Oberland». Das Fürstenhaus Liechtenstein kaufte am 22. Februar 1712 die Herrschaftsrechte auf die Grafschaft Vaduz. Der am 22. Februar 2012 in Vaduz gehaltene Festvortrag von Fabian Frommelt sowie die Referate, die im Rahmen einer vom Liechtenstein-Institut organisierten Vortragsreihe gehalten wurden, sind in diesem Jahrbuch publiziert. Im Rahmen dieser Vortragsreihe referierten Anton Schindling, Katharina Arnegger, Fabian Frommelt, Herbert Haupt und Paul Vogt. Ebenfalls in diesem Jahrbuch zu finden sind ein weiterer Beitrag von Herbert Haupt sowie ein Beitrag von Alois Ospelt, die ebenfalls Themen rund um das Jubiläum «300 Jahre Liechtensteiner Oberland» gewidmet sind. Das Titelbild vorne auf dem Buchumschlag zeigt den Beginn eines Schreibens von Kaiser Karl VI., das den Verkauf der Herrschaftsrechte auf die Grafschaft Vaduz an das fürstliche Haus Liechtenstein im Jahr 1712 bestätigte. Dieses Schreiben ist dem eigentlichen Kaufvertrag vorangestellt. Paul Vogt hielt an der Jahresversammlung des Historischen Vereins am 24. März 2012 einen Vor- trag, der ein weiteres Jubiläum würdigt: 150 Jahre Liechtensteiner Landtag 1862–2012. Mit dem Erlass der Konstitutionellen Verfassung durch Fürst Johann II. am 26. September 1862 wurde das liechtensteinische Parlament geschaffen. Die schriftliche Fassung dieses Vortrags ist eben- falls im vorliegenden Jahrbuch zu finden. Zudem widmen sich zwei kleinere Beiträge in diesem Buch dem Jubiläum «100 Jahre Liechtensteinische Briefmarken»: Am 1. Februar 1912 wurden im Fürstentum die ersten eigenen Briefmarken herausgegeben. Mehrere Buchbesprechungen sowie die Jahresberichte des Historischen Vereins und des Liechtensteinischen Landesmuseums runden das Jahrbuch 
ab.Historischer 
Verein 
für 
das 
Fürstentum 
Liechtenstein 
 Jahrbuch 
Band 
111
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.