Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
111
Erscheinungsjahr:
2012
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_111/17/
15 
Inhalt 17 300 Jahre Liechtensteiner Oberland? 18  Der Kauf der Grafschaft Vaduz am 22. Februar 1712 in drei Lebensbildern 19 –  Ferdinand Karl und Jakob Hannibal III., Grafen von Hohenems zu Vaduz 24 – Johann Adam I. Andreas, Fürst von Liechtenstein 27 – Basil Hoop, Landammann der Grafschaft Vaduz 30  Die Erzählung vom Kauf der Grafschaft Vaduz – ein liechtensteinischer Nationalmythos? 30 –  Geschichtsvermittlung an der 200-Jahr-Feier 1912 sowie in Geschichts- und Schulbüchern: Beispiele und Grundelemente 34 –  Die Vaduz-Schellenberger Kauferzählung im Licht der Mythosforschung 39  Quellen und 
Literatur 
Der Kauf der Grafschaft Vaduz am 22. Februar 1712 Ein Kleinterritorium zwischen gräflichem Ruin und fürstlichem Prestigestreben – ein Jubiläum zwischen Geschichte und Mythos Fabian Frommelt Kapitel_1_Frommelt.indd   1522.10.12   13:20
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.