Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
110
Erscheinungsjahr:
2011
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_110/130/
132Jahresbericht des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 
2010 
Die Kassierin Irene Lingg-Beck stellte das Budget 2010 vor, das von der Versammlung einstimmig genehmigt wurde. Ausblick und freie Aussprache Die Vereinsvorsitzende Eva Pepić wies auf geplante Anlässe hin, so auf die Exkursion ins Federseemoor bei Bad Buchau im Mai 2010, auf die Präsentation des Jahr- buches Band 109 im Juli 2010, auf eine Tagung des Ar- beitskreises für Interregionale Geschichte zum Thema Rätoromanische Kultur und Sprache im November 2010 und auf die Buchpräsentation des zweibändigen Werks von Dr. Peter Geiger, «Kriegszeit, Liechtenstein 1939– 1945», ebenfalls im November 2010. Die freie Aussprache wurde von den anwesenden Ver- einsmitgliedern vor allem für Fragen und Anmerkungen zur geplanten Gründung der Stiftung für Denkmalschutz genutzt. Öffentlicher Vortrag Nach einem kleinen Imbiss folgte Peter Albertins öf- fentlicher Vortrag «Mit Überhääs und Stirnlampe» zum Thema Bauarchäologie. Eigens zum Vortrag hatten sich nochmals einige Zuhörerinnen und Zuhörer im Vaduzer Rathaussaal 
eingefunden. Vorstand und Geschäftsstelle Der Vereinsvorstand erledigte im Berichtsjahr 2010 seine statutarischen Geschäfte in neun ordentlichen Sitzungen und einer ausserordentlichen Sitzung. Die Vereinsvorsit- zende Eva Pepić vertrat den Historischen Verein bei öf- fentlichen Anlässen und in verschiedenen Arbeitsgrup- pen, so unter anderem in der Gesprächsrunde des Ressorts Kultur, im Organisationskomitee zum Jubiläum 300 Jahre Liechtensteiner Oberland und im Arbeitskreis für Inter- regionale Geschichte des mittleren Alpenraums. Tauschschriftenbibliothek Ruth Allgäuer war bis Ende 2010 mit einem 20 Pro- zent-Pensum für den Historischen Verein tätig. Zusam- men mit Eva Pepić nahm sie sich der Aktualisierung un- serer Tauschschriftenbibliothek an. Etliche Tauschpart- nerschaften wurden aufgelöst, Abonnemente und Mit- gliedschaften überprüft und aktualisiert. Schriftenreihen, 
Tätigkeitsbericht des Vereins pro 2010 Jahresversammlung 2010 Geschäftssitzung Die 109. ordentliche Jahresversammlung fand am 27. März 2010 im Rathaussaal Vaduz statt. Die Vereinsvor- sitzende Eva Pepić begrüsste die rund 45 Anwesenden. Nach der Wahl der Stimmenzähler und der Genehmi- gung der Traktandenliste durch die Mitgliederversamm- lung verlas die Aktuarin Brigitte Haas das Protokoll der Jahresversammlung vom 4. April 2009 in Gamprin. Es wurde einstimmig genehmigt. Der Jahresbericht 2009 war den Mitgliedern bereits vorgängig zugestellt wor- den, so dass die Vereinsvorsitzende Eva Pepić  lediglich einzelne Schwerpunkte der vorjährigen Vereinstätigkeit hervorhob. Speziell ging sie auf die geplante Gründung einer Stiftung für Denkmalschutz (Arbeitstitel) ein und stellte den Statutenentwurf und ein mögliches Organi- gramm vor. Daraufhin wurde der Jahresbericht 2009 ein- stimmig verabschiedet. Der stellvertretende Vereinsvorsit- zende Fabian Frommelt begrüsste Marco Schädler als neuen Geschäftsführer. Die Kassierin Irene Lingg-Beck erläuterte die Jahresrechnung 2009. Das Vorstandsmit- glied Aldina Sievers verlas den Revisionsbericht von Georg Kieber. Die Jahresrechnung wurde angenommen und der Vorstand somit entlastet. Auf Antrag des Vereinsvorstands beschloss die Ver- sammlung einstimmig, die Jahresbeiträge in der bisheri- gen Höhe zu belassen. Peter Albertin, Referent an der Jahresversammlung 2010. Kapitel_6_JB_HVFL.indd   13226.07.11   13:47
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.