Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Vogt Basilius 
von Balzers’ 
1866 25. Oktober: geboren in Mäls (Balzers) 
1880-1886 Gymnasium am Kollegium Maria Hilf in Schwyz 
1886-1887 Philosophiestudium an der Universität Innsbruck? 
1887-1891 Theologiestudium am Priesterseminar in Chur 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1890 20. Juli: Priesterweihe in Chur, Seminarkirche 
3. August: Primiz in Balzers 
1891-1909 MVikar in Zürich 
1891-1892: Pfarrei St. Peter und Paul 
19. September 1891 (Stellenantritt) 
bis 31. Dezember 1892 
1893-1909: Pfarrei Liebfrauen 
1893, 1. Januar: Errichtung der Pfarrei Liebfrauen und Ernennung von 
Ferdinand — Matt d. Ä. zum ersten Pfarrer 
1893: Mitbegründer des Zentralverbandes der katholischen Jünglingsvereine® 
1894, 7. Oktober: Benediktion der Liebfrauenkirche durch Bischof Johannes 
Fidelis Battaglia 
1897, 10. Oktober: Glockenweihe 
1899: Anschaffung der Orgel 
1907, 13.15. Oktober Kirchweihe durch Bischof Johannes Fidelis Battaglia 
1909-1929 Pfarrer in Zürich, Pfarrei Liebfrauen 
1909, 14. Mai: Ernennung zum Nachfolger des verstorbenen Pfarrers 
Ferdinand — Matt d.Ä. 
1910, 27. März: Errichtung der Pfarrei St. Anton 
1913, 17. März: Kauf eines Bauplatzes für die Guthirt-Kirche 
1922-1923: Bau der Guthirt-Kirche 
1923, 11. November: Errichtung der Pfarrei Guthirt 
1924: Bau des ersten katholischen Mädchen-Sekundarschulhauses 
1926, 28. Dezember: Kauf des Bauplatzes für die Bruderklausenkirche 
1929, 6. Januar: Abschied von der Pfarrei* 
1929-1934 Domherr und Scholastikus in Chur 
1928, 12. November: Ernennung durch Papst Pius XI. 
1933: Stifter des Hochaltares für die Bruderklausenkirche in Zürich 
1934, 19. Januar: Schlaganfall während des Chorgebetes in der Kathedrale 
BO 20. Januar: gestorben in Chur; 23. Januar: dort beigesetzt 
‘GA Balzers: Tschugmell: Familienbuch Balzers. S. 242. 
° Matrikel (Goller): Bd. 1, S. 128, Nr. 083. 
* Jung, Joseph: Katholische Jugendbewegung in der deutschen Schweiz. 1988, S. 68-75. 
(Ab 1930/31 Schweizerischer Katholischer Jungmannschaftsverband SKUV). 
Nachfolger wird Ferdinand — Matt d. J., seit 1922 Vikar in Liebfrauen. 
19324 
421
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.