Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Strub' Johann (Hans) 
von Vaduz? 
1555 Studium an der Universität Freiburg 1. Br. 
1555, 1. Oktober: Immatrikulation zusammen mit Kaspar Frick ® 
—1600 Pfarrer in Schaan“ 
etwa ab den 1560er Jahren 
1577: großer Dorfbrand, der möglicherweise auch die Pfarrkirche St. Laurenti- 
us in Mitleidenschaft gezogen hat. 
Urkundlich erwähnt: 
1584, 23. November: im Leger-Buoch: «Herr Hans Straub pfarh zue 
Schann — 2 fl»® 
1600, 14. Oktober: im Ernennungsschreiben seines Nachfolgers Matthias 
— Wanger (Wagner) 
Auch Straub, 
? Ob Johann Strub aus Vaduz stammte, ist nicht nachweisbar, da die Strub damals gemäß «Leger Buoch» 
auch in Schaan, Eschen, Mauren und Gamprin oder Ruggell ansässig waren. Für Pfarrer Johann Strub 
gab es jedoch in Vaduz eine Jahrzeit-Stiftung, die bis 1920 jeweils Mitte Mai gehalten worden ist, 
{PfA Vaduz: altes Stiftmessenbuch) 
* Matrikel (Schaub). Bd. 1, S. 412, Nr. 79: «Johannes Strub ex Feldkirch Constant. Dioc. Laicus» 
+ JbL 27,8. 34. 
*Jbl30, $S;23, 
„Do 
396
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.