Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Matt Sr. Anna Maria TORCap (Maria Agatha) 
von Mauren 
1711 6. Januar: geboren in Mauren 
Kapuzinerin 
1734 Eintritt in den Orden im Kloster St. Maria der Engel in Wattwil (SG) 
13. Mai: Einkleidung 
1735 19. Juni: heilige Gelübde 
1782 21. Mai: gestorben in Wattwil 
Eltern: Georg Matt (1679-1736, @ 1706) Wirt, Richter, Landeshauptmann, und Eva Marxerin 
(1682-1748). 
Lebenslauf: Archiv des Kapuzinerinnenklosters in Wattwil. 
«Diese war eine demütige und zeitlebens der hl. Einfalt beflissene Schwester. Sie hat in ihren jungen sehr 
mühsame und schwere Ämter versehen, hat aber nachher einen sehr schweren und schmerzhaften Zu- 
stand bekommen, welchen sie viele Jahre mit großer Geduld ertragen. ... Man hat vermeint, es sei das 
Podagra und Herzwassersucht gewesen.» * 
JoL 33, S. 1017. 
Gemeinde Mauren: Familienstammbuch. Bd. 2, S. 216. - Matt: Familien-Geschichte. Bd. 1, S. 30, und 
Bad. 4, S. 233f. Matt nennt in Bd. 4, S. 276, eine zweite Tochter aus dieser Familie, Anna Maria, geboren 
am 26. Januar 1717, die bei den Kapuzinerinnen in Wattwil eingetreten sein soll. Nach Mitteilung des 
Klosters hat es dort jedoch «keine zweite Schwester mit dem Familiennamen Matt» gegeben (Schreiben 
vom 27. November 2006). 
“ Aus dem Nachruf des Klosters. Zitiert bei Matt. Familien-Geschichte. Bd. 4, S. 235 
288
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.