Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Kindle Sr. M. Bernadette ASC (Hedwig Kreszentia) 
von Balzers 
23. Februar: geboren in Schaan 
Anbeterin des Blutes Christi 
(Schaaner Schwester) 
1944 20. Juni: Eintritt in die Schwesternkongregation 
im Kloster St. Elisabeth in Schaan 
1946 30. Juni: Einkleidung, mit Sr. M. Genoveva — Kind 
1947 1. Juli: erste Profess 
1947-1948 Hausschwester in Schellenberg 
im Missionshaus der Missionare vom Kostbaren Blut 
August 1947 bis März 1948 
1948-1949 Hausschwester in Steinerberg (SZ) 
im St. Annaheim; März 1948 bis November 1949 
1949-1952 Köchin in Brig (VS) 
im Missionshaus der Mariannhiller Missionare; 
1949, 16. November: Bestimmung 
1952-1955 Köchin in Vaduz 
bei den Maristen-Schulbrüdern im Collegium Marianum: 
1952, 2. Juli: Bestimmung 
1953 1. Juli: ewige Prozess 
1955-1960 Köchin in Rankweil (Vorarlberg) 
im Herz-Jesu-Heim; 1955, 8. Juni: Bestimmung 
1960 Köchin in Schaan 
im Institut St. Elisabeth; 1960, 21. April: Bestimmung 
1960-1968 Köchin in Feldkirch (Vorarlberg) 
im Xaveriushaus der Missionare vom Kostbaren Blut 
1960, 26. Oktober: Bestimmung 
1968-1979 Köchin in Mauren 
im Bürgerheim der Gemeinde; 1968, 4. November: Bestimmung 
1979-1980 Köchin in Feldkirch 
im Xaveriushaus der Missionare vom Kostbaren Blut 
1979, 31. August: Bestimmung 
1980-1984 Köchin in Schaan 
im Institut St. Elisabeth 
1984-1991 Hausschwester in Muolen (SG) 
im Altersheim in Blasenberg, Mithilfe in der Betreuung 
1984, 3. Dezember: Bestimmung 
1991-2003 Ruhestand in Steinerberg 
im St. Anna-Heim, Altersheim der Schwestern 
192: 
2236
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.