Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Hasler Hedi 
von Schellenberg 
1932 18. Januar: geboren in Glarus 
1944-1947 Sekundarschule in Glarus 
1947-1949 Kaufmännische Lehre 
1958 Familienhelferinnenschule in Melchtal (OW) 
Praktikum in Biel (BE) 
1960-1964 Pfarreisekretärin in Zürich 
Pfarrei Bruder Klaus 
gleichzeitig Theologiekurs für Laien und kateche- 
tische Ausbildung in Zürich 
1964: Missio Canonica durch Bischof Franz 
von Streng, Bistum Basel 
1964-1970 Katechetin in Pratteln (BL) 
an der Unter- und Mittelstufe der Primarschule 
1970-1980 Katechetin in Aarau 
an der Unter- und Mittelstufe der Primarschule der Kreiskirchgemeinde 
CPT-Kurs (Clinic pastoral training) in Zürich mit Zusatzausbildung für 
Krankenseelsorge 
1980-1985 Sekretärin in Baden (AG) 
beim Kantonaldekanat der Bistumsregion Aargau 
1985-1994 Seelsorgehelferin in Fribourg 
im deutschsprachigen Seelsorgebezirk 
halbamtlich Seelsorgehelferin für die deutsch sprechenden Patienten 
im Kantonsspital 
1994-2004 Ruhestand in Mauren 
2004 — Ruhestand in Eschen 
Betreuungszentrum St. Martin 
Eltern: Rudolf Hasler und Paulina Jäger, Schwester der Sr. M. Alexia — Jäger. 
175
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.