Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Frick Anton 
von Schaan 
1808 21. Oktober: geboren in Schaan 
1821-1829 Gymnasium und 
Philosophiestudium (1827-1829) am Bischöflichen Knabenseminar in Chur 
1829-1832 Theologiestudium am Priesterseminar St. Luzi in Chur 
1831-1832: Lehrer am Bischöflichen Knabenseminar 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1831 8. Mai: Priesterweihe in Chur, Seminarkirche; 23. Mai: Primiz in Schaan, Dux 
1832-1834 Kaplan in Trimmis (GR) 
1834-1838 Pfarrer in Trimmis 
1836: erfolglose Bewerbung um die Pfarrstelle von Bendern 
1838-1842 Pfarrer in Triesenberg* 
September 1838 bis Dezember 1842 
1839-1840: Innenrenovation der Pfarrkirche 
1842-1846 Hofkaplan in Schaan 
1842, 9. November: Präsentation durch Fürst Alois Il 
1846-1883 Pfarrer in Eschen‘ 
1846, 12. Februar: Präsentation durch Fürst Alois Il. 
1850: Kauf der alten Triesner Orgel aus dem Vermögen der Kapelle in Nendeln 
1855: Renovation der Kapelle in Nendeln 
vergebliches Bemühen um Errichtung einer Pfründe in Nendeln 
1855, 18./19. März: Errichtung der Herz-Jesu-Bruderschaft 
1856, 1. Januar: Umpfarrung der Bewohner von Berg und Aspen zur 
Pfarrei Eschen (bisher Bendern) 
1861: Anschaffung von drei Glocken, geweiht in Feldkirch durch Weihbischof 
Georg Prünster 
1864: Errichtung der Kaplanei von Eschen und Erweiterung des Friedhofs 
1877: Wiedererrichtung der 1651 gegründeten Rosenkranz-Bruderschaft 
1877: Renovation der Kapelle auf Rofenberg 
) 10. Januar: gestorben in Eschen, an Herzlähmung 
13. Januar: dort beigesetzt 
Regionaler Dienst 
1870-1883 Nichtresidierender Domherr von Chur 
Archiv St. Luzi, 533.07 (Catalogus Clericorum): «Pract. Professor Princ. et stud. cum cura» 
* Bucher: Pfarrei. S. 10. 
2 JbL 17,8. 58. - JbL 26, S. 54-56. 
1889 
144
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.