Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Anger Georg 
von Nüziders (Vorarlberg) 
S geboren in Nüziders 
Studium in Innsbruck und Wien; Mag. iur. can. 
1642: Tischtitel der Gemeinde Nüziders 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1642 2. November: Priesterweihe in Chur 
1642-1648 Cooperator in Feldkirch (Vorarlberg) 
unter Pfarrer Leonhard Buzenrainer, viele Jahre 
im Taufbuch erwähnt vom 21. Dezember 1642 bis 26. Juli 1648? 
gleichzeitig (vermutlich auch noch als Pfarrer von Röthis) 
Fürstbischöflicher Sekretär in Chur 
für Fürstbischof Johann VI. Flugi von Aspermont 
1648-1664 Pfarrer in Röthis (Vorarlberg) ®* 
1651, 23. März: mit zwei Zeugen im Kloster Valduna, um die tridentinischen 
Rechte des Fürstbischofs durchzusetzen (Dekret vom 16. März 1651: Prüfung 
der Novizinnen, Einsicht in die Rechnungsbücher, Visitation der Klausur, 
Führung der Wahl einer Äbtissin)* 
1657: Renovation und Barockisierung der Pfarrkirche 
1661-1665: Verwaltung der Pfarrei durch Martin Asmann 
1664: Dr. iur can.; im Oktober: Rücktritt als Pfarrer von Röthis 
1664-1671 Pfarrer in Feldkirch® 
1665: Zinsbüchlein «Über die jährl. Gefälle eines Pfarrherrn»® 
1669, 20. Mai: erwähnt in der Entscheidung des Nuntius Rodulphus Abbas de 
Aquaviva, dass der Stadtpfarrer nur einen Cooperator zu unterhalten habe.” 
Ergänzung und Verbesserung des Urbars. Beginn mit einer Geschichte des 
Dominikanerinnenklosters in Altenstadt. Stiftung eines Jahrtages® 
1671 23. März (Karfreitag): gestorben in Feldkirch, an Wassersucht 
Regionaler Dienst 
Nichtresidierender Domherr von Chur 
Eltern: Hans Ulrich Anger und Apollonia Ganahl. 
Die Familie zog nach Schaan. Klemens (1630-1678), ein Bruder des Georg, wurde Landammann, wie 
auch dessen Sohn Johann Christoph. 1768 ist der Name mit Johann Anger ausgestorben.® Am 1. Sep- 
tember 1651 wird der vielleicht verwandte Johann Jakob Anger als Cooperator von Feldkirch erwähnt. 
Rapp: Generalvikariat. Ba. 1, S. 60. - Ulmer; Getzner: Dompfarre. Bd. 2, S. 180. 
Ulmer; Getzner: Dompfarre. Bd. 2, S. 180. 
‘ Pochradsky: Röthis. S. 46. — Rapp: Generalvikariat. Bd. 1, S. 565. 
* Ludewig: Valduna. S. 108f. - Rapp: Generalvikariat. Bd. 1, S. 837. 
Ulmer; Getzner: Dompfarre. Bd. 1, S. 168 und 193. 
PfA Feldkirch (zitiert bei Ulmer; Getzner: Dompfarre. Bd, 1, S. 128; Bd. 2, S. 1679. 
Rapp: Generalvikariat. Bd, 1, S. 76f. 
? Ulmer; Getzner: Dompfarre. Bd. 2, S. 265. 
?2 Gemeinde Schaan: Stammtafeln. S. 8. 
S15C 
52
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.