Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Trappisten (OCR) 
1838-1886 Nigg Br. Gregor Triesen Mariannhill 
1841-1890 Nigg Br. Germanus Triesen Mariannhill 
1851-1914 Nigg Br. Cornelius Triesen Mariannhill 
1858-1905 Gantner Br. Felix Triesen Oelenberg (Elsass) 
Dominikanerinnen (OP) 
1206 hat Dominikus in Prouille bei Toulouse das erste Dominikanerinnenkloster gegründet. 
Schon 1228 entstand in Wil (SG) das Kloster St. Katharina, und 1256 übernahm eine bereits 
bestehende Gruppe frommer Frauen in Weesen (SG) die Ordensregel. In Vorarlberg bestehen 
Dominikanerinnenklöster in Altenstadt und Bludenz, von wo 1647 auf Wunsch des Churer 
Fürstbischofs Johann IV. Flugi von Aspermont das frühere Augustinerinnenkloster in Cazis 
(GR) neu gegründet wurde. 1865 entstand die Schwesterngemeinschaft der llanzer Schwes- 
tern, die sich 1894 dem Dominikanerorden anschloss. 
Bürgerort Eingetreten in 
1634-1688 Nigg Sr. M. Dominika Balzers Altenstadt 
1702-1733 Wolf Sr. M. Cäcilia Vaduz Altenstadt 
1865-1908 Plagg Sr. Bertha (Vaduz) Bregenz 
1866-1945 Näscher Sr. M. Ludovika Ruggell Cazis (GR) 
1876-1945 Öhri Sr. M. Antonia Mauren Cazis (GR) 
1878-1939 Schierscher Sr. M. Constantia Schaan Altenstadt 
1896-1986 Negele Sr. M. Agnes Triesen Bludenz 
1905-1988 Lampert Sr. M. Narcissa Schellenberg Südafrika 
1909-1995 Ospelt Sr. Lioba Vaduz llanz (GR) 
1910-2003 Matt Sr. M. Marcia Mauren Südafrika 
1913-1999 Vogt Sr. M. Anna-Gaudentia Balzers Schwyz 
35
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.