Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

1644-1645 Pfarrer in Zizers (GR) 
1644, 25. Oktober: Schreiben an Fürstbischof Johann VI. Flugi mit der An- 
kündigung der Demission wegen des schon dreißig Jahre dauernden zermür- 
benden Konfessionsstreites. 
1645-1648 Pfarrer in Schaan‘ 
1645, 13. September: Präsentation durch das Domkapitel 
1645, 23. September: Investitur «ad Par. Schaan» 
1647: Beginn des ältesten Matrikelbuches (1647-1694) 
1648, 1. August: Präsentation des Nachfolgers 
1648 
Nach J. B. Büchel (JbL 27, S. 34) war Johannes Pistor «apost. Protonotar»; er meint wohl zu Unrecht, 
dass er die Pfründe gar nicht angetreten habe, da bereits drei Jahre später Maximilian — Pappus von 
Tratzberg als Pfarrer präsentiert worden sei. 
Lebenslauf: Fischer: Reformatio. S. 582. 
Pitschi Ulrich 
von Tumegl/Tomils (GR) 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
—-1420 Pfarrer in Triesen® 
1407, 28. Mai: urkundlich erwähnt bei einem Rechtsstreit wegen des Noval- 
zehnten innerhalb der Pfarreigrenzen* 
1408, 15. März: Bischof Hartmann Il. von Werdenberg-Sargans-Vaduz legt 
den Streit um die Novalzehnten in Triesen zwischen dem Pfarrer und Rudolph 
VIl. Graf von Werdenberg-Sargans als Lehensherrn der Pfarrkirche bei. © 
1415c.: Pitschi ließ sehr wahrscheinlich die Marienkapelle renovieren und er- 
wirkte vermutlich auch den Ablassbrief dieser Kapelle, der am 16. November 
1415 von sechs Bischöfen am päpstlichen Hof beim Konzil in Konstanz aus- 
gestellt und am 6. August 1417 vom Churer Bischof Johannes Ill. Abundii 
bestätigt wurde. © 
Fischer: Reformatio. S. 582 und 584f. - Simonet: Weltgeistliche. S. 213, Nr. 6. 
*-JBL:27, S. 34. 
*JbL 2,52. 
* JbL 2, S. 35f und 42. 
> LUB I/4. S. 169-178. 
5 PfA Triesen: Urkunde 1. — LUB 1/4,45 und 45a. 
361
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.