Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

1871, 24. November: Errichtung der Kaplanei durch Stiftung von 3’000 Gul- 
den vom früheren Pfarrer Martin Georg —> Möhrle 
1884-1885: Wegen Gedächtnisschwäche konnte er keine kirchlichen 
Funktionen mehr vornehmen; seine Pfarrvikare waren im Herbst 1884 
Dr. Franz Josef =» Kind und nachher bis 1885 Johann Baptist =» Büchel 
1885, 7. Mai: Rücktritt als Pfarrer 
1885 12. Oktober: gestorben in Mauren 
dort beigesetzt 
Ehrung 
1884, 10. August: Verleihung des Ehrenbürgerrechtes der Gemeinde Mauren. 
In seinem Testamente bedachte Pfarrer Neyer die Maurer Armenanstalt, deren Wohltäter er schon bei 
Lebzeiten gewesen ist 
Neyer Karl Anton 
von Vandans (Vorarlberg) 
17/316. geboren in Vandans 
vermutlich Gymnasium der Jesuiten in Feldkirch (Vorarlberg) 
1749- Philosophiestudium an der Universität Innsbruck; 1749/50: phys.* 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1755 12. Oktober: Priesterweihe in Chur® 
1757-1768 Frühmesser in Balzers* 
1757, 30. Januar: Präsentation 
1764-1765: Pfarr-Provisor in Balzers 
Hr) 21. Mai: gestorben in Balzers 
JbL 15, S. 87. 
Matrikel (Haidacher). Bd. 1/3, S. 126, Nr. 1958. («Profectus et diligentia inter primis proximoSs. 
mores optimi, non examinatus ob morbem gravem.») 
Mit Altersdispens. 
Büchel FE: Pfarrei. S. 182. 
‚56 
245
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.