Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Hofer Peter Wendelin 
von Nauders (Tirol) 
1785 23. Mai: geboren in Nauders 
—-1810 Gymnasium der Franziskaner in Hall (Tirol) * 
1810-1811 Philosophiestudium an der Universität Innsbruck? 
1811-1813 Theologiestudium am Priesterseminar St. Luzi in Chur? 
und zwischendurch an der theologischen Lehranstalt in Solothurn“ 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1813 14. März: Priesterweihe in Luzern; 25. März: Primiz in Churwalden (GR) ® 
1813-1818 Vikar und Verwalter in Bendern® 
Verwalter der ehemaligen Klosterökonomie 
September 1813 bis Februar 1818 
Im Taufbuch erwähnt: 2. Oktober 1813 bis 18. Januar 1818 
73 Frühmesser in Balzers’ 
2. Februar bis Mai 1818 
Pfarr-Provisor in Schaan® 
Mai bis Juni 1818 
1818-1819 Pfarr-Provisor in Balzers *® 
Juni 1818 bis März 1819 
1819-1821 Pfarrer in Triesenberg '° 
19. März 1819 bis Juni 1821; 1820, 2. Mai: Amtseinsetzung 
1821-1864 Pfarrer in Triesen‘' 
1821, 11. Juni: Stellenantritt 
1824,18. Dezember: Priesterweihe von Joseph »=» Kindle 
1827, 30. September: Primiz von Joseph =» Nigg 
1834, im Oktober: Sperrung der baufälligen Kirche durch das Ordinariat und 
das Fürstliche Oberamt:; neun Jahre und ein Monat diente die Marienkapelle 
als Notkirche. 
1831: Bewerbung um die Pfarrstelle von Bendern 
1836, 28. August: Primiz von Joseph »» Erni 
1841-1843: Bau der neuen Pfarrkirche '? 
JbL 2, S. 90. - SKZ 1864, Nr. 24, S. 204, nennt das Priesterseminar Meran als Studienort; 1807 bei der 
Einnahme Südtirols durch Bayern Flucht mit Bischof Karl Rudolf von Buol-Schauenstein und anderen 
Geistlichen nach Chur und anschließend bereits Studium in Solothurn. 
: JbL2,S. 90. 
? Archiv St. Luzi Chur (533.10): Studentenlisten. 
*# JbL 2, S. 90. 
> Wegen der politischen Lage in Tirol. 
5 JbL 23, S. 84, 91 und 120. 
7 JbL.-18, S, 69 
9 Tschuor: Jahrbuch. S. 27. 
9 Büchel FE: Pfarrei. S. 155. 
"9 Bucher: Pfarrei. S. 8f. 
BL 2, S. 90-96, 
? Büchel J.: Geschichte. Bd. 2, S. 556-562. - JbL 20, S. 50-58. - Gemeinde Triesen: Bilder. S. 81-92. 
1816 
241
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.