Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Geldenbott Julius 
von Oberginsbach (Baden-Württemberg)' 
1873 10. April: geboren in Oberginsbach 
—1894 Gymnasium vermutlich in Deutschland? 
1894-1895 Philosophischer Kurs am Kollegium Maria Hilf 
in Schwyz 
1895-1899 Theologiestudium am Priesterseminar St. Luzi 
in Chur 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1898 10. Juli: Priesterweihe in Chur, Seminarkirche 
1899-1910 Kaplan in Balzers* 
1899, 28. August: Ernennung (Institutio canonica) 
1899, 22. Oktober: Stellenantritt 
1910-1938 Hofkaplan in Schaan* 
November 1910 bis 1. November 1938 
1910, 20. November: Stellenantritt 
vor allem Betreuung von Planken 
1925: Renovation des Kirchleins durch eine Spende des Fürsten Johann II. 
1938-1952 Ruhestand in Schaan 
1938: Wohnsitznahme in dem von ihm erbauten Haus 
1945-1952: Sonntagsgottesdienst auf Schloss Vaduz 
1945, 15. November: Errichtung der Stiftung St. Josef für kirchliche, schuli- 
sche und caritative Belange in Schaan und Planken (zusammen mit seiner 
Haushälterin Agatha Maria Hemmkeppler) als Vorgabe für die Einbürgerung 
tum 21. Mai: gestorben in Schellenberg, Kloster 
24. Mai: beigesetzt in Schaan 
Ehrungen 
1937, 19. August: Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens durch Fürst Franz l 
1938, 3. November: Verleihung des Titels «Fürstlicher Geistlicher Rat» durch Fürst Franz Josef Il. 
Lebenslauf: LVa 24. Mai 1952, S. 3. - LVo 24. Mai 1952, S. 1 
1945, 2. Dezember: Einbürgerung in Schaan durch die Gemeindeversammlung. 
1945, 20. Dezember: Bestätigung durch Fürst Franz Josef Il. 
In Schwyz ist er nur für den Philosophischen Kurs eingetragen 
Büchel F.: Pfarrei. S. 189. 
bl 07: S 54: 
VOR“ 
202
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.