Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Übersiedlung aller Patres nach Bendern, wo der Konvent bis 1636 bleibt. 
1538, 23. August: Tod Ulrich VII. Freiherrn von Sax: Nachfolger wird sein 
Sohn Ulrich Philipp. 
1539: Bau der Statthalterei (heutiges Pfarrhaus) 
1541-1560 Pfarrer in Bendern 
1541-1550: Administrator 
1541, 2. Mai: Ernennung durch Vaterabt Johann V. Mayer von Roggenburg? 
1541, 19. November: in der Beglaubigung von zwei Urkunden aus den 
Jahren 1194 und 1214 für Johann Ludwig Graf von Sulz 
1543, 2. Mai: Gerichtsentscheid des Ulrich Philipp Freiherr von Sax zu 
Gunsten des Pfarrers; die von der Churer Regierung eingesetzten Vögte von 
St. Luzi hatten verlangt, dass der Zehnte von Haag (SG) nach Chur abzulie- 
fern sei. © 
1544, 19. November: Beglaubigung einer Urkunde durch Johann Ludwig 
Graf von Sulz auf Bitten des Pfarrers Georg Fürstain“ 
1545, 11. Oktober: neuer Lehenvertrag über den Bruderhof Rankweil für 
zwölf Jahre® 
1550, 10. Mai: im Lehenvertrag über Güter des Klosters bei der Kapelle 
St. Maria in Triesen, abgeschlossen mit Balthasar von Ramschwag, dem 
Österreichischen Vogt auf Gutenberg. © 
1550-1560: Abt von St. Luzi in Bendern’ 
1550, Mai/Juni: Wahl und Bestätigung durch den Roggenburger Abt Georg Il. 
Ehrmann ® 
1551, 29. April: Verkauf des oben erwähnten Zehnten in Haag an Ulrich 
Philipp Freiherr von Sax. ® 
1553, 15. November: Verkauf der Kapellengüter in Triesen an Balthasar von 
Ramschwag '° 
1556, 23. März: Empfehlung eines Priesters für die Pfarrei Salez (SG) durch 
Ulrich Philipp Freiherrn von Sax 
1560 vermutlich am 20. Juni *': gestorben; beigesetzt in Bendern 
Lebenslauf: Helvetia Sacra IV/3, S. 254 
' Helvetia Sacra IV/3, S. 228. . 
” JbL 36, S. 92. - 1541 war P. Georg Feuerstein der einzige Konventuale; gegen Ende 1549 wohnten in 
Bendern bereits wieder drei Konventualen und einige Novizen (Helvetia Sacra IV/3, S. 229). 
JbL 12, S. 109f. - Brunhart (Hg.): Bausteine. Bd. 1, S. 176-183 (Klee Gross, Doris: Die Pfarrei Bendern 
an der Wende zur frühen Neuzeit. S. 163-209). 
_ PfA Bendern: A 27/8. 
’ VLA: Regest 3375 (Vogteiamt Feldkirch). 
° JbL 7, S. 117, Nr. 61. 
Kaiser/Brunhart: Geschichte. Bd. 1 ‚ S. 359 und 366; Ba. 2, S. 401, Anm. 131 
? Groll-Klebinger: Roggenburg. S. 104. 
° PfA Bendern: A 29/1. 
'°JbL 2, S. 23. - PfA Bendern: A 57/30. 
" Eichhorn: Ep. Cur., S. 328, Zit. in: Kaiser/Brunhart: Geschichte. Bd. 2, S. 395, Anm. 80. - PfA Roggen- 
burg: Necrologium 1745, S. 174 (Tag des Jahresgedächtnisses). 
179
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.