Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Carnot Paul 
von Samnaun (GR) 
1918 14. März: geboren in Samnaun 
1931-1938 Gymnasium der Benediktiner in Disentis (GR) 
1938-1942 Theologiestudium am Priesterseminar St. Luzi 
in Chur 
Diözesanpriester des Bistums Chur 
1542 5. Juli: Priesterweihe in Chur, Seminarkirche; 
25. Juli: Primiz in Samnaun 
1942-1950 Vikar in Zürich-Höngg, Pfarrei Heilig Geist 
1942, 7. August: Ernennung 
27. August: Stellenantritt 
1950-1961 Pfarrer in Vals (GR) 
1950, 14. September: Ernennung 
1950, 15. Oktober: Amtseinsetzung durch Bischöflichen Vikar Anton Baselgia 
13. Oktober 1950 bis 29. August 1961 
1951, 20. Januar: große Lawinenkatastrophe 
1953, 5. Juli: Primiz des Geistlichen Sohnes Philipp Tönz 
1954, 11. Juli: Primiz des Geistlichen Sohnes Markus — Rieder 
1961-1969 Pfarrer in Mauren‘ 
1961, 26. Juli: Wahl durch die Gemeinde; 1. August: Ernennung 
1961, 3. September: Amtseinsetzung durch Landesvikar Johannes — Tschuor 
1969-1986 Dompfarrer in Chur 
1969, 7. August: Stellenantritt 
1969, 14. September: Amtseinsetzung durch Bischof Johannes Vonderach 
1986, 1. Februar: Rücktritt als Dompfarrer 
1986-1996 Betagtenseelsorger in Chur 
für die Alterssiedlung Bodmer; ab 2. Februar 1986 
1996 4. Mai: gestorben in Chur, an Herzversagen 
8. Mai: beigesetzt in Samnaun 
Regionale Dienste 
1964-1965 Beirat des Liechtensteinischen Priesterkapitels 
1965-1968 Präses des Liechtensteinischen Priesterkapitels 
1972-1975 Mitglied des Synode 72 des Bistums Chur 
1978-1985 Dekan des Dekanates Chur 
Eltern: Hugo Carnot und Anna Jenal. Paul Carnot ist ein Neffe des P. Maurus Carnot OSB, Disentis. 
Lebenslauf: SKZ 8/1997, S. 129 (Nachruf von Alfons Della Pietra). 
Gemeinde Mauren: Vereinshaus. S. 77f. 
139
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.