Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

1961-1963 Schaan: Hausschwester im St. Laurentiusbad 
11. April 1961 bis 16. März 1963 
1963-1964 Ettenheimmünster (Baden-Württemberg): Internat der Schulbrüder 
1964-1979 Oberwinterthur (ZH): Mitarbeit in der Pfarrei 
1979-1994 Steinerberg (SZ): Hausschwester im St. Annaheim 
1994-1996 Simmerberg im Allgäu (Bayern): Hausschwester 
1996 — Schaan: St. Elisabeth, Mitarbeit im Gästetrakt (bis 2005); Ruhestand 
Hummel Sr. Rosa 
aus Baden-Württemberg 
1902 16. August: geboren in Betenbrunn 
1925 Eintritt auf Gutenberg in Balzers 
1928, 25. Mai: erste Profess 
1933, im Juli: Ewige Profess 
1931 Ausbildung zur Kindergärtnerin in Cham (ZG) 
Kindergarten-Diplom 
1932-1933 Rankweil und Gisingen (Vorarlberg) 
1933-1934 Langenegg (Vorarlberg): Armenhaus St. Blasius für 
Behinderte 
1933-1935 Rankweil (Vorarlberg): Herz-Jesu-Heim 
1935-1936 Göfis (Vorarlberg) 
1936-1937 Schaan: Kloster St. Elisabeth 
1937-1938 Gisingen und Feldkirch (Vorarlberg) 
1938-1942 Schaan: Kloster St. Elisabeth 
1942-1943 Steinerberg (SZ): St. Annaheim 
1943-1944 Schaan: Kloster St. Elisabeth 
1944-1945 Schellenberg: Hausschwester im Missionshaus 
1945-1948 Vaduz: Oberin, Hausschwester im Collegium Marinanum 
ab 5. September 1945 
1948-1951 Schaan: Kloster St. Elisabeth 
1951-1952 Grellingen (BL) 
1952-1973 Eschen: Kindergärtnerin 
1973-1976 Eschen: Ruhestand, Mitarbeit im Bürgerheim 
1976 22, September: gestorben in Mauren; beigesetzt in Schaan 
* Spieler: Weizenkorn. S. 192: Lehrstoff von zwei Jahren in zehn Monaten. 
245
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.