Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Fuchs Sr. Josefina (Maria) 
von Lorch am Rhein (Hessen) 
1906 19. Dezember: geboren in Lorch am Rhein 
1928 2. Oktober: Eintritt auf Gutenberg in Balzers 
1980, 26. Mai: Erste Profess; 1935, 22. Juli: Ewige Profess 
1930-1938 Bregenz-Vorkloster: Hausschwester im Heim für Arbeiterinnen der Firma 
Schöller 
1938-1950 Fribourg: Theologenkonvikt St. Raphael der Kostbar-Blut-Missionare 
1938-1944 und 1947-1950: Oberin der Schwesterngemeinschaft 
1950-1952 Brig (VS): Oberin, Haus der Mariannhiller Missionare 
1852-1957 Ellhofen (Bayern): Oberin, Schwesterhaushalt 
1957-1964 Oberwinterthur (ZH): Oberin, Schwesternhaushalt 
1964-1970 Lindenberg im Allgäu (Bayern): Pfarrhaus der Kostbar-Blut-Missionare 
Oberin 
1970-1972 Feldkirch (Vorarlberg): Hausschwester im Xaveriushaus, ab 15. Mai 1970 
1972-1973 Mauren: Hausschwester im Bürgerheim 
8. April 1972 bis 24. April 1973 
1973-1975 Feldkirch: Xaveriushaus, Küche und Hausarbeit, ab 24. April 1973 
1975 17. Juni: gestorben im Kurhaus Oberwaid (SG); beigesetzt in Schaan 
Gabler Sr. Walburga (Hedwig) 
von Muolen (SG) 
1923 16. August: geboren in Muolen 
1945 3. November: Eintritt im Kloster St. Elisabeth 
in Schaan 
1947, 1. Juli: erste Profess; 1952, 1. Juli: Ewige 
Profess 
1948-1949 Röthenbach im Allgäu (Bayern): Krankenpflege 
im Sanatorium 
1949-1955 Schaan: Bademeisterin im St. Laurentiusbad 
1955-1957 Röthenbach im Allgäu: Oberin im Josefsheim 
1957-1964 Schaan: Bademeisterin im St. Laurentiusbad 
1. März 1957 bis 24. Januar 1964 
1957-1963: Oberin 
1959-1962: Ausbildung zur Krankenschwester in Geilenkirchen (Nordrhein- 
Westfalen) 
1964-1994 Winterthur (ZH): Oberin und Krankenpflegerin; 1971-1977: Provinzrätin 
1994 - Steinerberg (SZ): Krankenpflegerin im St. Annaheim 
2001-2007: Lokalleiterin (Oberin) 
2236
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.