Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Calonder Sr. Monica 
von Romanshorn (TG) 
13. März: geboren in Romanshorn 
Ausbildung zur Kindergärtnerin 
Eintritt im Kloster St. Elisabeth in Schaan; 1989, 27. März: erste Profess 
1989-1991 KGrellingen (BL): Kindergärtnerin und Pastoralhelferin 
1992-1994: Katechetikkurs des Dekanates und Theologiekurs für Laien 
1992-1999 Schaan: Katechetin der Volksschule 
1996 19. März: ausgetreten 
Dünser Sr. Monika (Walburga) 
aus Vorarlberg 
1910 24. Februar: geboren in Thüringerberg 
1930 9. März: Eintritt auf Gutenberg in Balzers 
1932, 23. April: erste Profess 
1937, 10. Mai: Ewige Profess 
1932-1934 Feldkirch (Vorarlberg): Küchenhilfe im Xaverius-Haus 
1934 Rankweil (Vorarlberg): Hausschwester im Herz- 
Jesu-Heim 
1934-1936 Hard (Vorarlberg): Hausschwester, Heim für 
Arbeiterinnen der Firma Schöller 
1936-1937 Schaan: Küchenhilfe im Kloster St. Elisabeth 
Kollektieren in der Schweiz für das neu erbaute 
Provinzhaus mit Sr. Felizitas Bayer 
1937-1941 Steinerberg (SZ): Hausschwester im St. Annaheim 
1941-1947 Sommeri (TG): Gartenschwester, Heim für behinderte Mädchen und Frauen 
1947-1950 Steinerberg: Gartenschwester im St. Annaheim 
1950-1955 Sommeri: Gartenschwester, Heim für behinderte Mädchen und Frauen 
1955-1972 Eschen: Gartenschwester im Bürgerheim 
Frühjahr 1955 bis 1. November 1972 
1972-1975 Rankweil: Ruhestand im Herz-Jesu-Heim 
1975 12. Februar: gestorben Rankweil 
14. Februar: dort beigesetzt 
1960 
290
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.