Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

1913-1916 Zams: Hausschwester im Spital St. Vinzenz 
1916-1917 Innsbruck-Hötting: Hausschwester im Dienstbotenasyl und -bildungsinstitut 
1917- Zams: Hausschwester im Spital St. Vinzenz 
1920 14. August: ausgetreten 
Schacht! Sr. Trojana (Magdalena) 
aus Bayern 
1912 21. Juli: geboren in Hütt bei Landau an der Isar 
1936 15. Sept.: Eintritt; 1937, 16. Aug.: Einkleidung 
1941, 4. Aug.: Profess 
1939-1941 Hartkirchen (Bayern): Haushalt der Eltern 
1941-1945 Zams: 
1941-1943: Hausschwester im Mutterhaus 
1943-1945: Krankenpflegerin im Spital St. Vinzenz 
1945-1947 Reutte (Tirol): Krankenpflegerin im Spital 
1947-1952 Zams: Krankenpflegerin im Spital St. Vinzenz 
1952-1953 Schruns (Vorarlberg): Krankenpflegerin im Spital 
1953-1954 Innsbruck: Krankenpflegerin in der Nervenklinik 
1954-1970 Vaduz: Krankenpflegerin im Bürgerheim und Spital 
Ausbildung im Stadtspital Feldkirch für den Dienst bei Operationen durch 
Primarius Dr. Moosmann, der auch in Vaduz operierte, 
1970-1971 Dornbirn (Vorarlberg): Krankenpflegerin 
1971-1976 Zams: Mutterhaus; ab 1976: Krankenstock 
Schalber Sr. Engelmunda (Anna) 
aus Tirol 
1913 11. März: geboren in Serfaus, Oberinntal 
1932 14. Febr.: Eintritt; 1932, 8. Sept.: Einkleidung 
1933, 8. Sept.: Profess 
1928-1932 Lehrerinnenbildungsanstalt in Zams; 
1932, 14. Juni: Reifeprüfung 
1933-1936 Lustenau (Vorarlberg): Lehrerin an der 
Mädchenschule (Kindergarten und Armenhaus) 
1936-1939 Sillian (Osttirol): Lehrerin an der Mädchenschule 
(Kindergarten und Armenhaus) 
1939-1946 Vaduz: Lehrerin an der Volksschule 
(Untere Klassen) 
213
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.