Volltext: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins

Bergermeier Sr. Jukunda (Gertrud) 
aus Bayern 
1900 11. Dezember: geboren in Pürkwang 
1923 6. Februar: Eintritt; 1924, 11. Mai: Einkleidung; 
1925, 12. Mai: Profess 
Ausbildung zur Krankenschwester 
1925-1929 Schwaz (Tirol): Krankenschwester im Spital 
1929-1933 Zams: Krankenschwester im Spital St. Vinzenz 
1933-1934 Vaduz: Krankenschwester im Bürgerheim 
und Spital 
1934-1938 Innsbruck: Krankenschwester in der Nervenklinik 
1938-1955 Vaduz: Oberin, Krankenschwester im 
Bürgerheim und Spital 
Dienst in der Kanzlei und im Operationssaal 
1955-1956 Innsbruck: Oberin und Krankenschwester in der Nervenklinik 
1956-1971 Dornbirn (Vorarlberg): Leiterin des Altersheimes; 1956-1966: Oberin 
1971-1973 Zams: krank im Spital St. Vinzenz 
1973 16. November: gestorben in Zams, Spital St. Vinzenz 
Bihler Sr. Ermelinda (Agatha) 
aus Bayern 
1911 1. August: geboren in Riedholz 
1930 7. Mai: Eintritt; 1931, 25. März: Einkleidung 
1932, 4. April: Profess 
1932-1937 Imst (Tirol): Hausschwester an der 
Landwirtschaftsschule 
1937-1976 Innsbruck: Krankenpflegerin in der Nervenklinik 
1967-1968: Oberin 
1976-1995 Vaduz: 
1976-1988: Krankenpflegerin im Bürgerheim 
und Spital 
ab 28. April 1976 
1988-1995: Ruhestand im Betagtenwohnheim 
14. April: gestorben in Vaduz; beigesetzt in Zams 
1995 
62
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.