Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
46
Erscheinungsjahr:
2009
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000304372/216/
1972Redaktionsleiter der Schriftenreihe «Liechtenstein Politische Schriften» 1974Wahl in den Landtag (1974–1978 Präsident, 1978–1981 Vize- präsident) 1976Wahl in den Verwaltungsrat der Balzers AG, heute OC Oerli- kon (bis 1994) 1981Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung des Euro- parats (bis 1982) 1983Mitglied der Europäischen Menschenrechtskommission (bis 1990) 1983Mitglied der Fondation Jean Monnet pour l’Europe (Lausanne) 1984Wahl in den Verwaltungsrat der VP Bank (bis 1999) 1986Gründung des Liechtenstein-Instituts 1988Ehrendoktor der Universität Basel 1991Mitglied der Europäischen Kommission für Demokratie, der sogenannten Venedig-Kommission des Europarats (bis 2003) 2001Ehrendoktor der Universität Innsbruck 2008Gerard Batliner stirbt am 25. Juni in Eschen217 
Gerard Batliner –Stationen eines Lebens
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.