Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
45
Erscheinungsjahr:
2009
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000293176/13/
13 
Geologische Geschichte des Alpenrheintals Landschaft formende Vorgänge und Ereignisse Zuschüttung der Seen im Rheintal Bodensee-Rheintalseen Letzte Eiszeit = Würm-Eiszeit Rhein-Bodensee-Gletscher im Vorland Umkippen des Rheins von der Donau nach Westen zum Oberrhein, Eintiefung durch Flüsse und Gletscher Eiszeiten mit Vorlandgletschern im Wechsel mit wärmeren Interglazialen wie heute Neues Rheintal nach N zur Donau Alpen-Ausgang des Ur-Rheins bei Sargans durch Frontgebirge versperrt Verschuppung und Hebung des Molasse-Vor - landes Vorschub, Faltung, Platznahme und Hebung der Alpen-Frontgebirge Ur-Rhein von Chur nach NW ins Vorland: Aufschüttung, Ablagerung der Molasse, Alpen- vorland eine Ebene, zeitweise Meer Frühe Gebirgsbildung, Alpen zuerst als Inseln aus der Tethys, dann Gebirgsbogen Kalke und Mergel werden in der Tethys (Ur-Mit- telmeer) auf dem europ. Schelf sedimentiert und zu Gestein verfestigt. Flysch in tiefen Becken Vielfach kalkige Sedimente und Gesteinsbildung in der Tethys, europ. Schelfzone und Schwellen. Bündner Schiefer in Becken Vorherrschend Dolomite und Kalke der Tethys auf der afrikan. Schelfzone Verrucano-Gesteine (verfestigte Wüstenbildun- gen) des euro-afrikan. Ur-Kontinents 
PangäaHeutige 
Regionen, geographische Räume Bodenseeraum und Alpen rheintal bis oberhalb Chur Rheintal, Bodenseeraum, Appenzellerland, Toggenburg, Vorarlberg Bodensee-Vorlandbecken und ganzes Alpen- rheintal Rheingletscher jeweils aus GR und Vlbg. über Bodensee becken bis etwa zur Donau Alpenrheintal ab Sargans Raum Sargans – Toggenburg Appenzeller Voralpen und Bodensee-Vorland Alpstein, Alvier, Churfirsten, Vorarlberger und Liechtensteiner Alpen Alpenrand bei Chur-Sargans Gebiet heutiger Frontgebirge und Alpenvorland Alpenfront weit im Süden, noch südlich Chur heutiger Alpstein, Alvier, Churfirsten, Hoher Freschen, Inselberge um Feldkirch, Flyschberge im mittl. Vorarlbg. Hauptgesteine von Gonzen, Falknis, Calanda, Sulzfluh Prättigau, Raum Chur Ostalpin: Dreischwestern, Schesaplana, Rote Wand Gesteine im Gebiet Pizol-Weisstannen-Schilstal, Silvretta-Randzonen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.