Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
43
Erscheinungsjahr:
2007
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000276928/679/
gen ist. In einem solchen Staatsgerichtshofverfahren nimmt der Staatsge- richtshof nach ständiger Rechtsprechung in sinngemässer Anwendung des Privatbeteiligteninteresses gemäss Art. 11 Ziff. 9 des Rechtsanwalts- tarifgesetzes1224einen Maximalstreitwert von CHF 20000.– bei Strafver- fahren betreffend Verbrechen1225, von CHF 5000.– bei solchen betref- fend Vergehen und von CHF 1000.– bei solchen betreffend Übertretun- gen an.1226Darüber hinausreichende Streitwerte kürzt er entspre- chend.1227679 
§ 41 Kostenersatz bzw. Prozesskosten 1224Diese Bestimmung ist analog auch auf Rechtshilfeverfahren anzuwenden. Siehe StGH 2006/57, Urteil vom 4. Dezember 2006, nicht veröffentlicht, S. 17 f. 1225StGH 1997/1, Urteil vom 4. September 1997, LES 4/1998, S. 201 (206); StGH 1997/38, Entscheidung vom 2. April 1998, Jus & News 2/1998, S. 193 (197); StGH 1998/29, Urteil vom 3. September 1998, LES 5/1999, S. 276 (282); StGH 2000/27, Entscheidung vom 19. Februar 2001, LES 4/2003, S. 178 (181); StGH 2001/26, Ent- scheidung vom 18. Februar 2002, LES 5/2004, S. 168 (177); StGH 2001/74, Ent- scheidung vom 16. September 2002, nicht veröffentlicht, S. 14; StGH 2002/1, Entscheidung vom 22. April 2002, nicht veröffentlicht, S. 8; StGH 2002/14, Ent- scheidung vom 23. April 2002, nicht veröffentlicht, S. 16 f.; StGH 2002/17, Ent- scheidung vom 16. September 2002, LES 3/2005, S. 128 (135); StGH 2002/18, Ent- scheidung vom 1. Juli 2003, nicht veröffentlicht, S. 21; StGH 2002/31, Entscheidung vom 17. September 2002, nicht veröffentlicht, S. 12; StGH 2002/75, Entscheidung vom 14. April 2003, nicht veröffentlich, S. 14; StGH 2002/76, Entscheidung vom 14. April 2003, LES 4/2005, S. 236 (245); StGH 2002/82, Entscheidung vom 14. April 2003, nicht veröffentlicht, S. 14; StGH 2003/10, Entscheidung vom 30. Juni 2003, nicht veröffentlicht, S. 10; StGH 2003/72, Urteil vom 1. März 2004, nicht veröffentlicht, S. 34 f.; StGH 2003/91, Urteil vom 1. März 2004, nicht veröf- fentlicht, S. 10; StGH 2003/94, Urteil vom 1. März 2004, nicht veröffentlicht, S. 23; StGH 2005/17, Urteil vom 3. April 2006, nicht veröffentlicht, S. 23 f.; StGH 2005/28, Urteil vom 27. September 2005, nicht veröffentlicht, S. 23; StGH 2005/29, Urteil vom 27. September 2005, nicht veröffentlicht, S. 25 f.; StGH 2005/32 und 2005/38, Urteil vom 3. Juli 2006, nicht veröffentlicht, S. 20 f.; StGH 2005/92, Urteil vom 3. Juli 2006, nicht veröffentlicht, S. 19; StGH 2006/8, Urteil vom 2. Oktober 2006, nicht veröffentlicht, S. 21; StGH 2006/28, Urteil vom 2. Oktober 2006, nicht veröffentlicht, S. 38 f.; StGH 2006/57, Urteil vom 4. Dezember 2006, nicht veröf- fentlicht, S. 17. 1226StGH 2005/21, Urteil vom 28. September 2005, nicht veröffentlicht, S. 11 f. 1227Vgl. etwa StGH 2000/27, Entscheidung vom 19. Februar 2001, LES 4/2003, S. 178 (181); StGH 2001/26, Entscheidung vom 18. Februar 2002, LES 5/2004, S. 169 (177); StGH 2001/74, Entscheidung vom 16. September 2002, nicht veröffentlicht, S. 14; StGH 2002/1, Entscheidung vom 22. April 2002, nicht veröffentlicht, S. 8; StGH 2002/17, Entscheidung vom 16. September 2002, LES 3/2005, S. 128 (135); StGH 2002/18, Entscheidung vom 1. Juli 2003, nicht veröffentlicht, S. 21; StGH 2002/31, Entscheidung vom 17. September 2002, nicht veröffentlicht, S. 12; StGH 2002/75,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.