Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
43
Erscheinungsjahr:
2007
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000276928/582/
rialverfahren und in einem eigenen Instanzenzug ergangen ist.768Glei- ches gilt für einen Beschluss des Obergerichts, der in einem Hausdurch- suchungs- und Beschlagnahmeverfahren im Rahmen einer Rechtshilfe- angelegenheit erlassen worden ist.769Ebenso ist ein Beschluss des Ober- gerichts, der in einem strafprozessualen Sicherungsverfahren gemäss § 97a StPO in einem gesonderten Instanzenzug erfolgt ist und diesen de- finitiv beendet hat, sowohl letztinstanzlich als auch enderledigend.770 Auch Beschlüsse des Obergerichts, die in einem Aktenbeschlagnahme- verfahren nach § 96 StPO im Zuge eines Rechtshilfeverfahrens ergangen sind, hat der Staatsgerichtshof sowohl als letztinstanzlich als auch als end erledigend gehalten, da sie jeweils in einem eigenen Instanzenzug er- folgt sind und diesen definitiv abgeschlossen haben.771Ein Beschluss des Obergerichtes, mit dem gemäss § 72 Abs. 3 ZPO über die Gewährung der Verfahrenshilfe entschieden wird, gilt ebenfalls sowohl als letzt - instanzlich als auch als enderledigend.772Ebenso ist ein Beschluss des Obergerichtes, der nach § 153 ZPO über die Bewilligung der Wieder- einsetzung in den vorigen Stand entscheidet, letztinstanzlich und auch enderledigend.773Dieses Kriterium erfüllt auch ein Beschluss des Ober- gerichts, der gemäss Art. 51 EO i.V.m. § 96 ZPO ergangen ist, weil es sich bei ihm um eine in einem vom Hauptverfahren gesonderten Instan- zenzug erfolgte Entscheidung handelt.774Beschlüsse des Obergerichts, die im Strafverfahren den Beschluss des Erstgerichts schützen, sind ge- mäss § 238 Abs. 2 StPO letztinstanzlich und enderledigend.775 c) Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofes776 Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofes und zwar unabhängig da- von, ob sie als Urteile oder Beschlüsse ergangen sind, sind enderledigend 582Sachentscheidungs- 
bzw. Sachurteils voraussetzungen 768StGH 2004/25, Urteil vom 27. September 2004, nicht veröffentlicht, S. 22. 769StGH 2004/83, Urteil vom 20. Juni 2005, nicht veröffentlicht, S. 24. 770StGH 2005/3, Urteil vom 20. Juni 2005, nicht veröffentlicht, S. 14; vgl. zu § 97a StPO auch StGH 2005/64, Urteil vom 1. September 2006, nicht veröffentlicht, S. 29 und StGH 2006/25, Urteil vom 1. September 2006, nicht veröffentlicht, S. 16. 771StGH 2005/6, Urteil vom 22. Februar 2005, nicht veröffentlicht, S. 15. 772StGH 2004/12, Urteil vom 9. Mai 2005, nicht veröffentlicht, S. 11 f. 773StGH 2004/77, Urteil vom 29. November 2005, nicht veröffentlicht, S. 6. 774StGH 2004/69, Urteil vom 22. Februar 2005, nicht veröffentlicht, S. 19 f. 775StGH 2005/56, Urteil vom 31. Oktober 2005, nicht veröffentlicht, S. 5. 776Siehe dazu auch Höfling, Verfassungsbeschwerde, S. 136 mit Rechtsprechungsbei- spielen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.