Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
42
Erscheinungsjahr:
2007
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000266743/11/
Liechtenstein unter den Bedingungen der europäischen Integration und der Globalisierung Gerard Batliner Ich möchte das Thema von hinten her auf den Kleinstaat hin lesen: so- hin im 1. Kapitel über die Bedingungen der Globalisierung und im 2. Ka- pitel über einige Aspekte der europäischen Integration sprechen, und da- bei jeweils den Blick auch auf Liechtenstein richten. Von beiden Prozes- sen betroffen sind seine Bürger und Bürgerinnen, ebenso der Staat oder seine Wirtschaft, oder alle zusammen. Dann folgen im 3. Kapitel noch einige Schlussbemerkungen.1 Das Thema ist äusserst weitläufig. Ich kann in der nächsten halben Stunde nicht viel mehr, als um die Phänomene herumeilen und diese, von einigen Haltestellen aus, etwas näher betrachten und hierbei mich stark auf einfache Evidenzen stützen oder auf Fakten oder Beispiele, die die Gedanken illustrieren. Dem folgen da und dort einzelne Wertungen und Hinweise für die 
Praxis. KAPITEL 1 ZU DEN BEDINGUNGEN DER GLOBALISIERUNG Das vielgebrauchte Verbalsubstantiv «Globalisierung» kommt im Du- den erst seit 2000 vor. Das vom Lateinischen abgeleitete Wort «global» heisst soviel wie «auf die ganze Erde bezüglich». Davon stammt das Verb «globalisieren», nach Duden «weltweit ausrichten», und eben der neue substantivische Begriff «Globalisierung». Drei Bereiche hievon möchte ich herausgreifen: 1. die Globalisierung der wissenschaftlich- 11 
1Viel verdanke ich der Unterstützung von PD Dr. Silvia Simon und Dr. Wilfried Oehry für den wirtschaftlichen Teil und Dr. Andrea Willi und anderen für die poli- tischen Fragen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.