Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
41
Erscheinungsjahr:
2006
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000263362/29/
29 
Im Folgenden versuchen wir, die Spezifika und Herausforderungen im Alltagsraum Alpenrheintal aus planerischer Sicht zu benennen. Zum einen geht es darum, ihn im Kontext der heutigen Siedlungswirklich kei - ten zu verorten. In einem zweiten Schritt erfolgt eine knappe Skizze der durch die Grenzlage bedingten Eigenheiten. Darauf aufbauend lässt sich abschliessend ein Panorama der anstehenden planerischen Aufgaben umreissen. Das Alpenrheintal als Agglomeration Wie lässt sich der Siedlungsentwicklung im Alpenrheintal eine genauere Kontur und ein schärferes Profil verleihen? Die offizielle Raumstatistik der Schweiz weist das Alpenrheintal der Kategorie der verstädterten Traditionelle Kulturlandschaft Balzers-Mäls, im Vordergrund die archöolo - gische Fundstelle des Runden Büchels mit Blick auf den Fläscher berg und die Mälsner Allmeind. 
(Foto: Catarina Proidl)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.