Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
41
Erscheinungsjahr:
2006
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000263362/197/
Gesund und umweltfreundlich zur Arbeit Georg 
Sele Einleitung Bei der Zertifizierung nach ISO 14001 im Jahre 1998 stellten wir fest, dass etwa 65 Prozent unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihren Arbeitsweg das Auto benutzten. Damit verursachte der Weg zur Ar beit die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs des Unternehmens. Die Sen - kung dieses Verbrauchs wurde als ein wesentliches Umweltziel definiert. Inzwischen konnten wir den Anteil der im Auto zurückgelegten Ar - beits wege durch Mobilitätsmanagement im Jahresdurchschnitt auf gegen 45 Prozent senken. Entsprechend sanken der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoss auf etwa ein Drittel. Es ist uns damit gelungen, den Mobi - li tätsbedürfnissen der Mitarbeitenden gerecht zu werden und gleichzei- tig unsere Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft wahrzu- nehmen. Das Unternehmen Die INFICON AG in Balzers konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Vakuuminstrumenten und Gas-Analytik für viele ver schiedene Industrieanwendungen. Das Unternehmen ist Teil der welt weit tätigen INFICON Holding AG (800 Mitarbeitende) mit ope- rativem Hauptsitz in Syracuse, USA, und einem weiteren Entwicklungs- und Produktionsstandort in Köln sowie Verkaufs- und Servicestellen in Asien, Europa und in den USA. Seit Juli 2000 sind die Aktien der INFI- CON AG an der Schweizer Börse kotiert. Die INFICON AG in Balzers führt das betriebliche Mobilitäts - management ohne finanzielle Beiträge von aussen durch. Es ist ein zeit- lich nicht begrenzter Prozess, an dem 225 Mitarbeiterinnen und Mit ar - 197
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.