Herausgeber:
Liechtensteinische Wochenzeitung 1873-1877
Bandzählung:
1877
Erscheinungsjahr:
1877
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000259759_1877/165/
Liechtensteinische 
Fünfter Jahrgang. 
Vaduz, Freitag 
Nr. 42. 
den 19. Oktober 1877. 
Die liechtensteinische Wochenzeitung erscheint jeden Freitag. Sie kostet für da« Inland ganzjährig 2 fl., halbjährig 1 fl.samwt 
Postyersendung und Zustellung in's HauS. Mit Postverfendung für, Oesterreich ganzjährig 2 fl. 50 kr., halbjährig l fl. 25 kr.Zfür das 
übrige Ausland ganzjährig S fl., halbjährig 1 fl. 10 kr. ohne Postversendung. — Man abonnirt für das Zn- und Ausland bei der 
Redaktion in Vaduz oder bei den betreffenden Postämtern. — EinrückungSgebühr für die 2gefpaltene Zeile 5 kr.-- Briefe undGelder 
werden franco erbeten an die Redaktion in Vaduz. 
Nichtamtliche Anzeigen. 
Mech. Lemenspmnerei Schleitheim (M. Schaffhausen), 
badische Station Stühlinge». 
Wir empfehlen uns zum BerfpitMen von 
«tttl 
im Lohne unter Zusicherung gewissenhafter und billigster Bedienung. Zusendungen übermitteln: 
Wittwe Dinner, Salez. — Chr. Eggenberger, Sevelet». — Hch. Kuhn, Handlung, TMbbach. 
A. Mohr, Mttyeyfew. -- Gebr. Nefcher, GanGeri«. — M- I. Oehri, Wschen. 
Seger, Handlung, Vaduz. -- 
Denzler, Ituoss & Co. 
63 
Kundmachung. 
Die nächste Generalversammlung des liechtenst. Viehver- 
sicherungsvereines wird auf Sonntag den 11. November, 
Nachmittag 2 Uhr, im Schlosse zu Vaduz anberaumt 
und ergeht an die Vereinsmitglieder die Einladung, sich hiebei 
zahlreich einzufinden. 
Die statutarische Einschätzung des Viehes für das 2. Se- 
mester 1877 findet über Antrag des Direktionsmitgliedes, Herrn 
Landesthierarzten Wanger an nachstehenden Tagen statt: 
am 29. u. 30. Oktober in Balzers, 
3. November in Triefen, , 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
5. und 6. 
8. und 9. 
12. 
13. 
14. 
16. 
17. 
19. 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
tt 
in Vaduz, 
in Schaan, 
in Gamprin, 
in Ruggell, 
in Schellenberg, 
in Mauren, 
in Eschen, 
in Planken. 
Vaduz, am 16. Oktober 1877. 
Die Direktion. 
Spinnerei Weingarten 
in Rayensburgr 
verarbeitet fortwährend gegen billigen Lohn 
Flachs, Hanf und Abwerg 
zu Garn und Leinwand in vorzüglichen Qualitäten. 
Bei Sendungen von einzelnen Säcken oder bei Sendungen aus 
entfernten Gegenden bezahlt die Spinnerei die Eifienbahnfrachten 
vom Herweg, — bei den übrigen Sendungen dagegen vom Her- 
und Rückweg. 
Der Spinnlohn ist 7 kr. ö. W. für ein Schneller von 1000 
Meter mit billiger Fehlergrenze. 
Die Weblöhne richten sich nach Qualität und Breite der 
Webwaare. 
Nähere Auskunft ertheilen und besorgen Sendungen an ob- 
genannte Spinnerei: 
J. Biedermann z. deutschen Rhein, Bendern. 
Ferd. Walser, Schaan. 
Hch. Bohrer, Buchs. 
Andr. Lehnherr z. Brau in Grams. gz 
Dachscliftefer 
liefert in garantirt vorzüglicher Qualität 15.14 
(H-605-G1.) Schiefertafelfabrik Engt, GlaruS. 
Vaterländisches. 
Baduz, 18. Okt. Die unterbrochenen Landtags- 
wählen sind heute zu einem endgültigen Abschlüsse 
gekommen. 
In Folge des abgegangenen Herrn Landrichters Keßler waren 
noch 6 Abgeordnete zu wählen. 
Dieselben wurden in einem Wahlgange mit folgenden Stim- 
menverhältnissen gewählt: 
1) Sebastian Heeb in Ruggell mit 136 Stimmen 
2) Joh. Georg Hasler in Eschen „ 111 
3) Franz Jos. Kind in Bendern „ 109 
4) Dr. Rudolf Schädler in Vaduz „ 100 
ff 
ff
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.