Herausgeber:
Liechtensteinische Wochenzeitung 1873-1877
Bandzählung:
1875
Erscheinungsjahr:
1875
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000259759_1875/151/
Earabiner»Patronen im Besitze Montenegro'S sind. Diese Re- 
volver haben längere Läufe als sonst üblich ist, um im Gür 
tel bequemer getragen werdew zu können, und die Montene- 
griner wissen damit in einer Weise umzugehen, welche jeder- 
mann überraschen muß. An Geschützen sind 4 Batterien 
GebirgSkanonen zu i Piöcen vorhanden. Eigenes Pulver 
erzeugt Montenegro nicht, wie von mancher Seite irrthümlich 
angegeben wurde. Dagegen besitzt die Regierung große Pul- 
vervorrüthe. Die montenegrinischen Streitkräfte stehen im 
Krieg unter dem persönlichen Kommando deS Fürsten, und 
sind unter Berücksichtigung der territorialen Eintheilung des 
Landes in Stämme, in 30 Bataillone zu 8—12 Kompagnien 
eingeteilt. Jedes Bataillon hat 2 Kommandanten, eine jede 
Kompagnie besteht aus 100 Mann, 1 Offizier, 1 Unteroffizier 

    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.