Herausgeber:
Liechtensteinische Wochenzeitung 1873-1877
Bandzählung:
1873
Erscheinungsjahr:
1873
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000259759_1873/42/
Entsetzen für den Reiter, als er die vier Zugklappen über dem 
Strome aufgezogen erblickt! Was nun? Die Sporen eingesetzt 
und mit Todesverachtung setzt das edle Thier die schräge Ebene 
wohl zwölf Fuß hoch hinan und nun über den klaffenden Spalt 
von acht Fuß Breite hinweg auf die andere Seite hinab! Mit 
Grausen und Schrecken sahen die Untenstehenden auf der Brücke 
den Reiter da oben verschwinden, und entsetzliches Aufschreien 
der Drübenstehenden ob deS ungeahnten Furchtbaren empfing 
ihn. Doch weiter geht'S in rasendem Laufe der langen Brücke 
entlang, links hinein in den Lustgarten beim Schlosse vorüber. 
Wie ein Pfeil zieht das prächtige Thier durch die Rennbahu, 
drüben zum Portale hinaus, die Breitestraße entlang. Fest sitzt 
der Reiter! Das Thier hat sich in die Candare verbissen und 
gehorcht dem Züge! nicht mehr. Da, an der Garnisonskirche, 
wendet es sich rechts und rast auf den sogenannten langen 
Stall, ein Exerzierhaus, zu. Jetzt sieht der Reiter den Tod 
vor Augen, er muß an der Wand zerschellen! Da stürzt das 
Thier auf dem glatten Aöphaltboden, es überkollert sich und 
der Reiter kommt unten zu liegen. Besinnungslos zieht man 
ihn vor, packt, ihn mit verrenkter Hüfte und verstauchtem Arm 
in eine Droschke, während das Pferd ohne jeglichen Schaden 
davon gekommen ist; nur drei Hufeisen hat es bei dem tollen 
Ritte verloren. Alle Achtung vor solchem Reiter und solchem 
edlen Thiere! 
Verantwortlicher Redakteur u. Herausgeber: Dr. Rudolf Schadler. 
Nichtamtliche Anzeigen. 
Kundmachung. 
Donnerstag den 3. April d. IS. Nachmittags 3 Uhr wer- 
den beim Wirth Batliner in Mauren folgende bei Erstellung 
eines Armenhauses nothwendig werdende Arbeiten im Abstei 
gerungswege vergeben werden. 
Voranschlag: 
1. Erdaushebung . . . . . . . . . 84 fl. 80 fr. 
2. Maurerarbeit (Kellergeschoß) 331 fl. 55 kr. 
3. Steinhauerarbeit 152 fl. 60 kr. 
4. Zimmermannsarbeit (Holzausschlagen, 
Stricken, Balkenlegen und Dachstuhl . . 697 fl. 60 kr. 
Plan und Baubeschreibung liegen beim OrtSvorsteher zur 
Einsicht. 
Mauren, den 24. März 1873. 
OrtSvorsteher: K. Meier. 
l.eden8vsf8ieköi'ung8- & Ersparniss-Bank 
in Stuttgart. 
Zn den Monaten Januar und Februar des laufenden 
Jahres sind 
477 Anträge mit fl. 1,200,000 Versicherungssumme 
eingegangen. Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Zugang 
wesentlich gesteigert. 
Bersicherungsstand: 20,913 Policen mit fl. 42,700,000 
Versicherungssumme.- 
Diese in Süddeutschland den ersten Rang einnehmende 
Gesellschaft beruht auf reiner Gegenseitigkeit. Jede 
Prämie hat Antheil am Gewinn, der den Versicherten 
ausschließlich zufließt. Die jährliche Prämie für eine Ver- 
sicherung auf Lebenszeit mit fl. 1000. — beträgt z. B. für ei, e 
25- 30- 35- 40- 45- 50-jähr.Perfön 
fl.22. 18 fl.24.34 fl.27. 36 fl 31. 57 fl.39.4 fl.48. 37 kr. 
Brutto ; nach Abzug der bisherigen DurchschnittS-Dividende aber 
Netto nur 
fl. 14. fl. 15V 4 . fl. 17. fl. 20. fl. 24% fl. 30. 
Zu weiterer Betheiligung ladet ein 
Der Agent 
Anton Hinger, Oberlehrer, 
in Vaduz. 
Für Auswanderer und Reisende. 
Regelmäßige, solide und billige Spedition mittelst 
Post-, Dampf- und Segelschiffen 
nach allen Theilen von 
Nord- & Südamerika & Australien 
durch die konzessionirte Generalagentur von Zwilchenbart in 
Basel, Zentralbahnhofplatz Nr. 12. 
Agent für Tirol und Vorarlberg I. Schauer, Inhaber 
der Expreß-Compagnie in Feldkirch. m. 1 9 
Anzeige. 
Aus Anlaß deö nahe bevorstehenden Schlusses der Winter- 
schule wird hiemit bekannt gemacht, daß wir junge Leute auf- 
nehmen, welche daS Spuhlen oder Weben zu lernen wünschen. 
Dieselben erhalte^ in den ersten vier Wochen 25 kr. im Tag, 
nachher aber Stücklohn. Geübte Weberinnen verdienen gegen- 
wärtig bis zu 1 fl. 20 kr. im Tag. 
Mechanische Weberei Vaduz. 
mmmmmmmmBmmmmmmammmmmsMmmammMmmmmmmmmMmmmtmanmmwammimummmmmamm 
Kornpreise vom Fruchtmarkt in Bregenz vom 21. März. 
! Der halbe Metzen 
beste 
mittlere 
geringe 
fl 
kr. 
fl 
kr. 
fl. 
kr. 
1 Korn 
4 
10 
4 
— 
3 
90 
Roggen .... 
3 
— 
2 
90 
2 
80 
Gerste 
2 
90 
2 
80 
2 
70 
Türken .... 
2 
80 
2 
70 
2 
HO 
Hafer ..... 
1 
60 
1 
50 
1 
40 
Thermometerstand nach Reaumur in Vaduz. 
I Monat 
Morgens 
7 Uhr 
Mittags 
12 Uhr 
Äbenvö 
6 Uhr 
Witterung. 
März 19 
_j_ 3 
+ 13 Vs 
+ 88/4 
bedeckt; Regen 
20. 
-f- 6 
+ ? 
+ 5% 
» i tt 
„ 21. 
+ 1% 
+ 5l /2 
+ 4 
tf 
„ 22. 
+ 4 
+ Ö 3 / 4 
+ 5% 
tr 
* 23 
+ 2% 
+ 
+ 7% 
fast hell 
24. 
+ 1 
+ 9% 
+ 8 
hell; morgens Reif 
25. 
+ 4% 
+ 12% 
+*oy 4 
schön hell. i 
Telegrafischer Kursbericht von Wien. 
26. März 100 fl. Silber . 107.75 
20-Frankenstücke ....... 8.70 
Druck von Heinrich Gruff in Feldkirch.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.