Von Zeit 3 Stunden aber war unßer ganzes 
Ländle von Kaisl. Milidör geraumt und wir dem 
schickh sall überlaßen, die fra. zogen in Eil vor 
die schanzen, Bey Veldkirch, allein dorten fanden 
sie einen Verschweifleten wider standt, mit 12 — 
  
Canonen wurde den ganzen nachmittag auf den über 
legnen feind gefeürt auf$ allen schanzen, der 
feind Postirt sich im Raben wildle, auf den Maurer 
wisen daß Kaum 10 schrit breit war, der Maurer 
und Tif$ner Berg wurden zu Verhau gemacht etc. 
Aber sehet wunder nicht ein einziger franzos blib 
tott, aber doch etwan 3 oder 4 Plefirt. 
Der weill al ein ander Corps Lindau und Breg- 
genz eingenohmen, auf die nehmliche art, die 
Soldaten Retirirten auf alle seiten, und dan 
haben die landschüzen ihre stuzen verworfen. 
und dieselbe Trupen Kommen am nehmlichen 
Tage vor die undere schanzen Bey Veldkirch 
weil eben daf$ feldkirch Rings herumb Verschan 
zet ware, aber die selbe Truben wurden noch 
am nehmlichen abendt Bis auf gezis herunder 
gedrängt, die hießigen haben sich auf den abend 
in den Maurer bürschwald gelaßen. 
248 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.