Bis zum 16. September haben die Franzosen die Spanischen Nieder- 
lande ausgeplündert und 50 Wagen mit Silber, 
Gold und Kirchengerät nach Paris geführt. 
Der englische Admiral Hood hat Toulon er- 
obert. Das Mittelmeer ist für Frankreich 
verloren. 
Der englische Prinz Adolph und der General Freitag 
sind von der französischen Nordarmee gefangen, aber bald 
danach wieder befreit worden. 
In verschiedenen Schlachten bei Dünkirchen sind der 
englischen Armee elf Offiziere getötet, 74 gefangen oder verwundet worden. 
Am 24. September wurde die wichtige Grenzfestung Per- 
pignan wirklich von den Spaniern belagert. 
Die Nationale! hat Befehl ergehen lassen, dass dàs 
ganze südliche Frankreich gegen Toulon und gegen 
Spanien aufstehe. 
Ein anderes Dekret lautet, dass alle Weibspersonen 
die Kokarde tragen. Der Krieg gegen die Roya- 
listen in der Vendée wird mit grósster Hitze be- 
trieben. Die Royalisten sind 150 000 Mann stark. 
Gegen diese treibt man bewaffnet mit Mistgabeln ganze Horden 
Franzosen bewaffnet zusammen. Die Touloner sind noch 
immer gut katholisch und koniglich gesinnt und haben sich unter 
englischen Schutz begeben. Brest hat sich gleichfalls unter englischen 
Schutz begeben. 
1 Der Nationalkonvent (convention 
nationale) war wáhrend der Franzósi- 
schen Revolution die konstitutionelle 
und legislative Versammlung, die 
vom 20. September 1792 bis zum 
26. Oktober 1795 (dem 4. Brumaire 
des Jahres IV.) tagte. 
158 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.