Herausgeber:
Universität Liechtenstein
Erscheinungsjahr:
2006
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000253878/76/
Daher könnte mit Hilfe von Fuzzy-Modellen das Risiko, ein falsches Modell der 
Realität zu erstellen und daher zu Lösungen zu kommen, welche nicht das reale 
Problem abbilden, reduziert werden. 
Literatur 
[BK00] Bieg, H., Kußmaul, H., /nvestitions- und Finanzierungsmanagement, Vahlen, 
München, 2000 
[BK04] Braun, O., Kramer, S., Vergleichende Untersuchung von Tools zur privaten 
Finanzplanung, in: S. Geberl, S. Weinmann, D.F. Wiesner (Eds.), Impulse der 
Wirtschaftsinformatik - 5. Liechtensteinisches Wirtschaftsinformatik-Symposium, Physica, 
Heidelberg, 119-133, 2004 
[Bra04] Braun, O., Skript zur Vorlesung Finanz-Informationssysteme, Universität des 
Saarlandes, WS 2004/2005 
[BS04] Braun, O., Schmidt, G., FiXplan - A Value Web for Computer Aided Personal Finance, 
in: Hans Róck (Ed.), Perspectives in Business Informatics Research - Proceedings of the 
BIR-2004 Conference, Shaker, Aachen, 47-56, 2004 
[BS05] Braun, O., Schmidt, G., 4 service oriented architecture for personal financial planning, 
in: M. Khosrow-Pour (Ed.), Managing modern organizations with information technology, 
Proceedings of the 2005 IRMA International Conference, Idea Group Inc., 1032-1034, 
2005 
[DJMZ05] Dostal, W., Jeckle, M., Melzer, L, Zengler, B., Service-orientierten Architekturen 
mit Web Services, Elsevier Spektrum Akademischer Verlag, 2005 
[Fow97] Fowler, M., Analysis Patterns: Reusable Object Models, Addison-Wesley, 1997 
[ISO04] International Organization for Standardization, /SO/DIS 22 222 of the Technical 
Committee ISO/TC 222, Personal financial planning, 2004 
[Sch05] Schmidt, G., Persónliche Finanzplanung: Modelle und Methoden des Financial 
Planning, Springer, 2005 
76
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.