Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
40
Erscheinungsjahr:
2005
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000250386/88/
6. Beispiele für Liechtenstein-spezifische Anpassungen der EWR-Rechtsakte Innerhalb des Umsetzungsverfahrens erhalten die EWR/EFTA-Staaten die Möglichkeit, länderspezifische Anpassungen der EU-Rechtsakte im Beschluss des Gemeinsamen EWR-Ausschusses vorzunehmen. Besonders für Liechtenstein als Kleinstaat sind solche Anpas sungs - mög lichkeiten von grosser Bedeutung. Aufgrund der beschränkten per - so nellen Ressourcen benötigt Liechtenstein oft längere Umsetzungs fris - ten für EU-Rechtsakte. Ebenso ist Liechtenstein bedacht, dass auf die beschränkte Grösse des liechtensteinischen Marktes Rücksicht ge nom - men wird und daher Liechtenstein in Ausnahmefällen Erleichterungen bei der Umsetzung gewährt 
werden. 6.1 Strom- und Gasmarktliberalisierung Die EU-Richtlinien zur Strom- und Gasmarktliberalisierung46ver lang - ten eine Neuausrichtung des liechtensteinischen Energiemarktes und den Erlass von zwei neuen Gesetzen. Die in beiden Richtlinien festge - schrie benen Umsetzungsfristen waren bei der Übernahme in das EWR- Abkommen schon fast abgelaufen. Liechtenstein hat, im Gegensatz zu Norwegen und Island, daher eine Verlängerung der Übergangsfrist um zwei Jahre beantragt und diese nach Verhandlungen mit der EU-Kom - mission auch zugestanden 
bekommen.47 6.2 Neues Telekommunikationspaket EU-Rechtsakte sind meistens für grössere Staaten bzw. nationale Märkte vorgesehen. Aufgrund der beschränkten Marktgrösse kommt es immer 92Andrea 
Entner-Koch 46Richtlinie 96/92/EG betreffend gemeinsame Vorschriften für den Elektrizitäts bin - nen markt (Amtsblatt Nr. L 027 vom 30.01.1997 S. 20–9) und Richtlinie 98/30/EG betreffend gemeinsame Vorschriften für den Erdgasbinnenmarkt (Amtsblatt Nr. L 204 vom 21.07.1998 S. 1–12). 47Siehe Art. 1 lit. k) des Beschlusses des Gemeinsamen EWR-Ausschusses Nr. 168/ 1999 vom 13.06.2000 (LGBl. 2000 Nr. 129) und Art. 1 lit. g) des Beschlusses des Ge - mein samen EWR-Ausschusses Nr. 123/2001 vom 09.07.2002 (LGBl. 2002 Nr. 99).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.