Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
40
Erscheinungsjahr:
2005
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000250386/60/
Beitritt. Gedreht hat sich das Bild erst im Lichte der Konjunktur - schwäche der Jahre 2001 und 2002, wo deutliche Rückgänge bei den Export-9sowie den Bankwerten10zu verzeichnen waren. Im Zeitraum 1984 bis 1994 gab es dagegen weniger Wirtschaftsrückgänge.11 62Hubert 
Büchel 9Der Wert der Direktexporte ging 2001 um 1.0 % und 2002 um 6.3 % zurück, der Wert der LIHK-Exporte weist 2001 eine Abnahme um 4.3 % und 2002 um 2.9 % auf. 10Der Minuswert bei der Bilanzsumme der Banken macht 2001 5.9 % und 2002 6.1 % aus und beim betreuten Kundenvermögen der Banken betrug der Rückgang 6.2 % im Jahr 2001 und 9.0 % im Jahr 2002. 11Die Direktexporte reduzierten sich 1991 um 1.1 %, die LIHK-Exporte in  «übrige Länder» 1990 um 0.4 % und 1991 um 3.1 %, in «EWR-Länder» 1993 um 7.6 %. Die Bankenwerte wiesen in keinem der Jahre ein Minus 
auf. 
Tabelle 1: Wirtschaftsentwicklung Liechtenstein – 10 Jahre nach/vor EWR (Veränderung in Prozent)1994–20041984–1994 Bevölkerung14  %15  % Erwerbstätige Bevölkerung16  %19 % Wegpendler22 %26 % Zupendler90 %85 % Gesamtbeschäftigung40 %35 % AHV-pflichtiges Einkommen60 %87 % Motorfahrzeuge 38 %29 % – Personenwagen35 %27 % – Sachentransportfahrzeuge (LKW)14 %56 % Energieverbrauch21 %50 % Ausfuhren der Mitgliedsfirmen der LIHK90 %146 % – EWR83 %161 % – Schweiz65 %63 % – übrige Länder100 %175 % Direktexporte52 %98 % Direktimporte77 %142 % Bilanzsumme der Banken46 %169 % Betreute Kundenvermögen100 %* Quelle: Amt für Volkswirtschaft; teilweise Schätzungen * keine Angaben
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.