Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
39
Erscheinungsjahr:
2004
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000240237/97/
4.3.8.5 Grönland Obwohl Grönland als aussereuropäisches Gebiet an sich nicht in diese Zu sammenstellung aufgenommen werden dürfte, sei nur kurz darauf hingewiesen, dass es – staatsrechtlich als Teil Dänemarks figurierend – im Anschluss auf die Verleihung seines Autonomiestatus durch Däne - mark im Jahre 1985 durch eine Änderung des EG-Vertrages (Art. 188 EGV i.V.m. dem Protokoll über die Sonderregelung für Grönland im Anhang zum EG-Vertrag) aus der EG ausschied und den Status eines «Über seeischen Landes und Hoheitsgebietes» (ÜLG) i.S.d. «konstitu - tio nellen» Assoziierung der Art. 182 ff EGV 
erwarb. 4.3.8.6 Britische Kanal-Inseln Die auf feudaler Grundlage – 1204 entschieden sich die Kanalinseln (Channel Islands, Les Normandes) gegen Frankreich und für die engli - sche Krone als Protektor261– regierten britischen Kanalinseln 
Guernsey, Jersey, Alderney, Sarkund Hermsowie einige weitere kleinere Inseln (Jethou, Brechou, Lihou, Ecréhosund Minquiers) sind unmittelbar der britischen Krone unterstellt, de iure aber nicht (voll) in das Vereinigte Königreich eingegliedert. Die beiden Bailiwicks («Vogteien») Jersey262 und Guernsey, das auch die übrigen drei grösseren Inseln einschliesst, 103 
Kleinstaaten im Völkerrecht 2611953 gab es die letzte territoriale Auseinandersetzung zwischen Grossbritannien und Frankreich wegen der Territorialhoheit über die beiden Kanalinseln Minquiers und Ecréhos, die vom Internationalen Gerichtshof mit Urteil vom 17. November 1953 zugunsten des Vereinigten Königreichs entschieden wurde; France versus Great Britain ICJ-Reports (1953), S. 47 ff.; vgl. Herndl, K.Minquiers und Ecréhos, in: Schlochauer, H.-J. (Hrsg), Wörterbuch des Völkerrechts (1961), Bd. 2, S. 540 f.; am 30. September 1998 rief der französische Schriftsteller Jean Raspail auf den Minquiers das «Königreich Patagonien» aus und erklärte sich zu dessen General - konsul. Er tat dies im Lichte seines skurrilen Romans «Ich Antoine de Tounens, König von Patagonien», für den er 1981 von der Academie Française mit dem Grossen Preis für Literatur geehrt worden war. Letztlich ging es ihm aber auch um einen Protest gegen die britische Besetzung der Islas Malvinas (Falkland Islands). Nach zwei Tagen zog Raspail aber wieder ab und rollte seine blau-weiss-grüne Trico lore des «Königreichs Patagonien» ein; vgl. dazu Handstreich des «König - reichs von Patagonien», in: NZZ Nr. 204 vom 4. 9. 1998, S. 48. 262Auf Jersey mit einer Grösse von 116 km2leben ca. 87’000 Menschen, von denen die Hälfte ausländischer Herkunft ist.; vgl. Jersey – das Land, wo Milk and Money fliesst, in: NZZ vom 3./4. Juli 2004, S. 5.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.