Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
39
Erscheinungsjahr:
2004
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000240237/122/
unterbrochen dessen Staatsoberhaupt. Laut eigener Homepage unter hält das «Hutt River Province Principality» «offizielle diplomatische Vertretungen» in über 35 Staaten325und ist damit viel stärker vertreten als ähnliche Gebilde, wie z.B. das 
Fürstentum Seborgain Norditalien oder die 
Republic Saugeaisin Frankreich, auf die allerdings an dieser Stelle nicht weiter eingegangen werden kann. Auch hier gilt das vorstehend zur «Conch Republic» Gesagte: Es handelt sich – aus welchen Gründen auch immer – um von der staat - lichen Hoheitsgewalt geduldete Aktivitäten Privater, die keinesfalls Aus - druck einer realen Staatsgewalt sind. Selbst bei den vermeintlichen «di- plomatischen Beziehungen» handelt es sich lediglich um sog. «volks - diplo matische» Aktivitäten,326bei denen es – unter der formellen diplo - ma ti schen Ebene – bloss zu grenzüberschreitenden Kontakten von Per - so nengruppen 
kommt. 7.1.4 Die «Republiken Struga und Kicevo» Im Zuge forcierter Dezentralisierungsmassnahmen kommt es aber auch in Europa neuerdings zu (angedrohten) Sezessionsprozessen, die kleins- te Gebietskörperschaften, wie z. B. Städte, betreffen. Ein aktueller Fall sind die im Zuge der territorialen Neugliederung Mazedoniens prokla- mierten «Republiken» von Struga und Kicevo in Westmazedonien («Illirida»), die einen «unabhängigen Status wie Monaco, San Marino, Andorra oder Liechtenstein» anstreben.327Struga, eine Stadt mit 37’000 Einwohnern, von denen gegenwärtig 48% Mazedonier und 42% Alba - ner sind, würde nach der Zusammenlegung mit Nachbargemeinden 63’000 Einwohner haben, von denen 57% Albaner, 32% Mazedonier 128Waldemar 
Hummer 325Ziagos, A.It’s a Small World; http://www.globalpolicy.org/nations/mi- cro/2002/0402small.htm 326Vgl. dazu Hummer, W. Internationale nichtstaatliche Organisationen im Zeitalter der Globalisierung – Abgrenzung, Handlungsbefugnisse, Rechtsnatur, in: Dicke/ Hummer/Girsberger/Boele-Woelki/Engel/Frowein (Hrsg.), Völkerrecht und Inter nationales Privatrecht in einem sich globalisierenden internationalen System – Auswirkungen der Entstaatlichung transnationaler Rechtsbeziehungen (2000), S. 61 ff. 327Struga und Kicevo drohen mit Abspaltung, in: NZZ Nr. 188 vom 14./15. 8. 2004, S. 3; Die «Republik Struga» – nur Bauernfängerei?, in: NZZ Nr. 225 vom 27.9.2004, S. 4.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.