Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
37
Erscheinungsjahr:
2004
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000234714/97/
explodieren. Erst die jüngste Zeit hat diesen Trend – vielleicht nur vor - übergehend – unterbrochen. Beim Vaterland ist dabei zwischen den Stich proben von 2000 und 2003 eine verlangsamte Entwicklung, beim Volks blatt sogar ein deutlicher Rückgang zu 
verzeichnen. 3.4 Illustration und Aufmachung Wie erwähnt wurden auch die satz- und drucktechnischen Möglich - keiten bezüglich der Illustration der Zeitungen eingesetzt und ausge- schöpft. Die Zahl der Bilder in einer Woche nahm seit dem Beginn der Fotobebilderung in den 1960er Jahren kontinuierlich zu. Die Stichprobe 1980 ragt etwas untypisch heraus, bedingt durch die Berichterstattung über die LIHGA. Mitte der 1970er Jahre enthielten die Zeitungen erst rund 50 Bilder pro Woche oder rund 15 Bilder pro Zeitungsausgabe. Inzwischen sind es rund 350 Bilder pro Woche oder etwa 60 Bilder – mehrheitlich Fotos – pro Ausgabe. Diese Entwicklung wurde nicht nur durch drucktechnische Verbesserungen, sondern auch durch den Einzug der Elektronik in die Fotografie und den Zeitungsumbruch ermöglicht und 
begünstigt.97 
Der redaktionelle Teil Vaterland Volksblatt 0 
20 
60 40 
80 
100 
120 
140 
16018801885189018951900190519101915192019251930193519401945195019551960196519701975198019851990199520002003 
Abbildung 6: Redaktionelle Seiten der Landeszeitungen pro Woche 1880–2003
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.