Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
37
Erscheinungsjahr:
2004
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000234714/320/
Stöber, Rudolf(2003): Medienstrukturen: Presse, in: Bentele, Günter/Brosius, Hans- Bernd/Jarren, Otfried (Hrsg.): Öffentliche Kommunikation. Handbuch Kommuni ka - tions- und Medienwissenschaft. Wiesbaden. Westdeutscher Verlag. S. 313–329. Studer, Peter/Mayr von Baldegg, Rudolf(2001): Medienrecht für die Praxis, 2. aktualisier- te Auflage. Zürich. Saldo. Taylor, Paul(1990): See how they run. Electing the President in An Age of Mediocracy. New York. Thomass, Barbara(1998): Journalistische Ethik. Ein Vergleich der Diskurse in Frankreich, Gross britannien und Deutschland. Wiesbaden. Westdeutscher Verlag. Thomass, Barbara(2000): Berufliche Sozialisation und die Ethik der Medienmacher, in: Rath, Mathias (Hrsg.): Medienethik und Medienwirkungsforschung. Wiesbaden. West - deutscher Verlag. S. 45–61. Thürer, Daniel(1998): Liechtenstein und die völkerrechtliche Ordnung – Ein Kleinstaat im völkerrechtlichen Spannungsfeld zwischen Singularität und Modell rechtlicher Integra - tion, in: Archiv des Völkerrechts Band 36, Juni 1998. S. 98–127. Trappel, Josef/Meier, Werner A./Schrape, Klaus/Wölk, Michaela(2002): Die gesellschaft - lichen Folgen der Medienkonzentration. Veränderungen in den demokratischen und kulturellen Grundlagen der Gesellschaft. Schriftenreihe Medienforschung der Landes - anstalt für Medien Nordrhein-Westfalen. Opladen. Leske + Budrich. Villiger, Mark E.(1999): Handbuch der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) unter besonderer Berücksichtigung der schweizerischen Rechtslage. Zürich. Schulthess Polygraphischer Verlag. Vogt, Beat Paul(1999): Die «Liechtensteinische Landeszeitung» 1863, in: Brunhart, Arthur (Hrsg.): 19. Jahrhundert: Modellfall Liechtenstein. Bausteine zur Geschichte Liechten - steins Bd. 3. Zürich. Chronos. S. 235–250. Vogt, Paul(1990): Brücken zur Vergangenheit. Ein Text- und Arbeitsbuch zur liechten stei - ni schen Geschichte. Hrsg. vom Schulamt des Fürstentums Liechtenstein. Vaduz. Amt - licher Lehrmittelverlag. Voltmer, Katrin(1997): Ideologische Parallelstrukturen zwischen Medien und politischen Parteien. Eine empirische Analyse politischer Positionen im Agendavergleich, in: Schatz, Heribert/Jarren, Ottfried/Knaup, Bettina (Hrsg.): Machtkonzentration in der Multi mediagesellschaft? Beiträge zu einer Neubestimmung des Verhältnsises von poli - ti scher und medialer Macht. Opladen. Westdeutscher Verlag. S. 157–175. Wallisch, Stefan(1997): Von der Demokratie zur Telekratie. Silvio Berlusconi und die Politik im Fernsehzeitalter. Wien. Böhlau. Waschkuhn, Arno(1994): Politisches System Liechtensteins: Kontinuität und Wandel, Liech tenstein Politische Schriften Nr. 18. Vaduz. Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft. Weaver, David (Hrsg.) (1998): The Global Journalist. News People around the World. Cress kill, N.J. Hampton Press. Wehn, Heiner/Görich, Knut(1978): Die Fortschrittliche Bürgerpartei in Liechtenstein. Sindelfingen. Libertas. Weischenberg, Siegfried(2000): Journalismus im Umbruch, in: Die politische Meinung, 45. Jg., Nr. 362/Januar 2000. S. 67–72. Weischenberg, Siegfried(2001): Journalistische Qualität: Die Debatte, der Begriff, die Aktualität. Impulsreferat. Bonn. pdf-Dokument. WEMF AG für Werbemedienforschung(2001): Mach Basic 2000. Media-Analyse Schweiz. Diverse Jahrgänge. 
Zürich. 320Literatur
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.